Hitradio Ö3 App

iStock/einmolig

Ö3-App für Dein Smart-Phone und Smart-TV

Ö3 ist längst nicht nur via Radio zu empfangen. Die Ö3-App macht dein Handy und deinen Fernseher zu einem Radio.

Die Ö3-Handy-App gibt es für Android, iOS und Windows. Seit 12. Juli 2017 steht wieder eine neue Version für Android (Version 1.4) und iOS (Version 4.4) in den Stores zur Verfügung.

Ö3-App für iOS (Version 4.4)

Ö3-App für iOS

Die Ö3-App ist auch für die Apple-Watch vorbereitet.


Ö3-App für Android (Version 1.4)

Die neue App wird allen Usern ab der Android-Version 4.0.3 empfohlen.

Ö3-App für Android (ab Android-Version 4.4.)


Das kann die neue App

Updates per 12. Juli 2017:
Die neue Version (iOS 4.4/Android 1.4) bringt folgende neue Features:

  • Sleep-Timer: Ab sofort kannst Du die App auch nützen, um mit Ö3 einzuschlafen. Auf Wunsch schaltet der Ö3-Audiostream nach 15, 30, 45 oder 60 Minuten automatisch ab und das Programm wird sanft ausgeblendet..
  • Es wird ein neuer Audio-Player verwendet. Damit ist der Fehler behoben, dass vereinzelt der Audiostream nach einigen Minuten abgebrochen ist.

Die weiteren Funktionen:

  • Ö3-Player: Auf dem Display siehst du den Moderator oder die Moderatorin der laufenden Sendung und das Cover des gerade gespielten Hits.
  • Mitbestimmen: Teile uns mit, ob du den angezeigten Hit öfter oder seltener hören willst. Deine Wertung beeinflusst die wöchentlichen Ö3-Hörercharts.
  • Favoriten: Lieblingshits kannst du in deiner persönlichen Favoritenliste abspeichern.
  • Ö3-Hitservice: Schau nach, wann wir welche Hits gespielt haben - bis zu 30 Tage im Nachhinein.
  • Mit einem Klick gelangst du zur Ö3-Homepage (oe3.ORF.at).
  • Ö3-Pinnwand: Schau Dir an, welche Fotos Hörer auf unsere Pinnwand posten.
  • Etwas verpasst: Die letzte Ö3-Nachrichtensendung und die aktuelle Comedy aus dem Ö3-Wecker kannst du jederzeit nachhören.
  • Ö3-Verkehrsservice: Du kannst den letzten Verkehrseinstieg jederzeit nachhören. Alle aktuellen Verkehrsmeldungen findest Du außerdem in einer Straßenkarte und in einer Liste.
  • Sende eine persönliche Nachricht an Ö3 und schicke ein Foto, Video oder ein Audiofile direkt ins Ö3-Studio.
  • Push-Nachrichten: Aktiviere gratis zahlreiche Push-Nachrichten, den Ö3-Newsflash aus der Nachrichtenredaktion, den Ö3-Sportnewsflash, Geisterfahrermeldungen, täglich das Horoskop für dein Sternzeichen von Gerda Rogers und das Wetter für dein Bundesland.
  • Radiowecker & Sleeping-Funktion: Lass dich mit Ö3 wecken. Nütze den Sleep-Timer, um mit Ö3 einzuschlafen.
  • Ö3-Hit-Champion: Teste, wie viele Ö3-Hits du in 33 Sekunden erkennen kannst und trage dich in die Bestenliste ein.
  • Ö3-Connect: Verbinde dich mit Ö3. Gib einmalig deinen Namen, deine E-Mailadresse und deine Telefonnummer ein und du kannst bei Ö3-Aktionen und Gewinnspielen mitmachen, ohne deine Daten jedes Mal neu einzugeben.
  • Multi-Task: Du kannst Ö3 auch weiter hören, wenn du zu einer anderen Anwendung wechselst.
  • Ö3-Live-Cam: Die Ö3-App wird laufend weiter entwickelt. Mit dem jüngsten Update Anfang März auf die Version 4.3 (iOS) bzw. 1.3 (Android) ist erstmals die Live-Cam fix in die App integriert. Die User können damit jederzeit einen Blick in das Ö3-Sendestudio werfen – auch im Landscape-Modus
  • iOS: Die Ö3-App ist für „AirPlay“ und die „Apple-Watch“ gerüstet.


Nicht nur auf mobilen Endgeräten kann die Ö3-App genutzt werden, sondern auch auf dem TV zu Hause:

Ö3-TV-Apps

Seit 2005 findet man Ö3 auch auf dem Satelliten-Tuner als „Ö3-Visual-Radio“. Live zum laufenden Ö3-Programm werden die Songtitel inkl. der Covers und die Namen der Modertoren und Moderatorinnen eingeblendet.

Außerdem gibt es eigene TV-Apps für Fernseher von

  • Samsung (für die Betriebssysteme Tizen & Orsay)
  • Philips
  • LG (für die Betriebssysteme webOS & netCast)

Neu sind eigene Apps für

Eine App für Google-Chromecast ist in Planung. Mit diesem Apps kannst du per Klick auf die Fernbedienung auch jederzeit live einen Blick ins Sendestudio werfen. Die Apps sind sehr einfach über die Suche nach „Ö3“ auf deinem TV-Gerät zu finden.