Mann mit Handy am Bahnsteig

Clem Onojeghuo / unsplash.com

Der Freund ist nur noch am Handy - ist das normal?

„Der Kollege ist arbeitssüchtig!“, „Die Großmutter schenkt zu viel!“ und „Der Freund ist nur noch am Handy!“ - Gabi Hiller & Philipp Hansa haben auch diesen Samstag gemeinsam mit der Ö3-Community drei Dilemmas zu lösen.

Deine Meinung:

1. Dilemma (Elisabeth, 26):

"Wie viel Spielzeug bzw. Geld braucht ein Kind? Die Großmutter meines Sohnes hat auf meine Bitte eine Fürbitte bei der Taufe zu lesen geantwortet: „Nur wenn ich meinem Enkel alles kaufen darf was ich will". Ich habe abgelehnt. Letztes Jahr zu Weihnachten sind dann 10 (!) Packerl plus Bargeld für den kleinen Mann unter dem Baum gelegen. Für mich ein no go! Für meinen Partner und den Vater meines Sohnes vollkommen in Ordnung weil es von seinen Eltern gekommen ist.“

Abstimmung wird geladen...

2. Dilemma (Denise, 19):

"Mein Freund ist nur noch am Handy! Egal ob wir Etwas zusammen unternehmen, miteinander reden oder ob wir am Abend im Schlafzimmer sitzen. Er ist immer nur am Handy und checkt Facebook, Instagram oder surft auf den verschiedensten Seiten. Wenn man ihn darauf anspricht, meint er zwar, dass er es weglegen würde, aber FEHLANZEIGE! Er ignoriert meine Bitte vollkommen und ist 4 Stunden am Tag nur am Handy. Daher meine Frage, ist das „normal" in unserer Generation? Wie gehen andere Paare damit um?“

Abstimmung wird geladen...

3. Dilemma (Astrid, 37):

„Mein Kollege/Vorgesetzter ist arbeitssüchtig. Wir (insgesamt sind wir zu fünft) arbeiten auch alle gerne, pushen uns gegenseitig seit Jahren zu Höchstleistungen. Nur hat sich mein Kollege in den letzten Jahren stark verändert. Dieses exzessive Arbeiten, er kennt kein Wochenende, keinen Feierabend, ist immer im Einsatz, sucht sich ständig neue Aufgaben, die aber on top einfach zu viel sind. Er halst sich (und uns) immer mehr Extraaufgaben auf. Vom Urlaub aus bekommen wir ständig Whatsapp Nachrichten, Mails etc. - er kann nicht mehr abschalten, weil er ein Perfektionist ist, der alles kontrollieren will. Er gönnt sich keine Erholung, ist ständig ungeduldig und reizbar. Ich fürchte, es ist nur mehr eine Frage der Zeit, bis er zusammenklappt und soweit will ich es nicht kommen lassen. Ich weiß allerdings nicht genau, wie ich es angehen soll. Er selbst sieht zwar, dass er am Limit ist, schafft es aber nicht runterzuschrauben. Ich würde mich über Erfahrungen und Tipps der Ö3 Community wirklich sehr freuen! Wie sollen wir uns als Kollegen verhalten?“

Abstimmung wird geladen...

Und was sagst du dazu? Schick uns deine Meinung schon #jetzt als WhatsApp-Sprachnachricht.

Schick dein Dilemma an Gabi und Philipp

„Frag das ganze Land - die Ö3-Community-Show“ mit Gabi Hiller und Philipp Hansa am 25. November 2017