70 Teile für 6300€: Das ist die Olympiaeinkleidung 2018

Rot-Weiß-Grau. Das sind die Farben der teuersten Olympiaeinkleidung aller Zeiten für Österreichs Sportlerinnen und Sportler, die darin bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang (Südkorea) an den Start gehen werden.

Insgesamt erhält jede Sportlerin und jeder Sportler 70 Teile im Wert von rund 6.300 Euro. Vor vier Jahren in Sotschi hatte die von Blau und Rot dominierte Kleidung noch rund 5.500 Euro gekostet.

Olympiaeinkleidung
BARBARA GINDL / APA / picturedesk.com

Das Aufgebot der Athleten, die für Österreich ab 9. Februar um Olympischen Medaillen kämpfen werden, steht allerdings noch nicht fest.

Olympiaeinkleidung
BARBARA GINDL / APA / picturedesk.com

(VK)