Anna Veith führt als Fahnenträgerin das Österreichische Olympia-Team ins Stadion

ODD ANDERSEN / AFP / picturedesk.com

Die Olympischen Spiele 2018 in Südkorea sind eröffnet

35.000 Zuschauer, jede menge Showeinlagen, ein großes Feuerwerk und mittendrin Österreichs Fahnenträgerin, Skistar Anna Veith. Das war die Eröffnungsfeier der 23. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang, Südkorea.

Es ist nach Vancouver (2010) und Sotchi (2014) die bereits dritte Teilnahme an Olympischen Spielen für Anna Veith. Aber es war ihre erste Teilnahme an einer Eröffnungsfeier. Anders als beim Team USA, wo erst am Tag der Eröffnung per Münzwurf der Fahnenträger bestimmt worden ist, stand für das Team aus Österreich bereits seit längerem fest: Anna Veith wird als Fahnenträgerin die Delegation aus Österreich anführen. „Es war viel intensiver als wenn man es vom Fernseher aus betrachtet, von dem her bin ich froh, dass ich heute dabei war“, sagt die 28-jährige nach der Feier.

Österreichisches Team zieht ins Olympische Stadion ein
Hitradio Ö3

Rund 30 der 105 österreichischen Athleten waren ins Olympiastadion Hoenggye einmarschiert und haben sich die feierliche Eröffnung somit nicht entgehen lassen. Mittendrin Goldmedaillenhoffnung Anna Gasser (Snowbard Freestyle) und Skispringerin Daniela Irashko-Stolz.

Goodie bag gegen Kälte für alle im Stadion

Olympia Goody Bag der Eröffnungsfeier
Hitradio Ö3

Für viel Diskussion haben vorab die eisigen Temperaturen gesorgt. Bei den Proben im Dezember ist ein Großteil der Akrobaten mit Erfrierungen im Krankenhaus gelandet. Kurzfristig hat man zusätzliche Bodenplatten im Stadion eingebaut, um etwas mehr Wärme für die Akrobaten zu schaffen. Auch die Sitze im Zuschauerbereich wurden einige Wochen vor der Eröffnung noch ausgetauscht. Dennoch hat man heute zusätzlich vorgesorgt und für die 35.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Goodie bags mit Decke, Handwärmer und Sitzpolster vorbereitet.

Einmarsch Koreas als emotionaler Höhepunkt

Begleitet von viel Applaus war der gemeinsame Einmarsch der Sportlerinnen und SPortler aus Nord- und Südkorea. Die nordkoreanische Eishockeyspielerin Hwang Chung-gum und der südkoreanische Bobfahrer Won Yun-jong führten das Team an.

Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in hat am Freitag in Pyeongchang um 21.42 Uhr Ortszeit (13.42) gegen Ende der feierlichen Zeremonie die Eröffnungsworte gesprochen.

Feuerwerk im Olympischen Stadion
Hitradio Ö3

Ö3-Reporterin Veronika Kratochwil im Olympiastadion

Zusammen den Sportreportern Michael Kasper, Wolfgang Eichinger, Adi Niederkorn und Gerhard Prohaska berichtet die Redakteurin von allen Highlights aus Südkorea. Die Olympischen Spiele live auf Ö3

So let the Olympic Games begin! Opening Ceremony 2018 🇰🇷 . . . . #pyeongchang #olympicgames #pyeongchang2018 #winterolympics #openingceremony #southkorea #letthegamesbegin #reporter #hitradioö3

Ein Beitrag geteilt von Veronika Kratochwil (@vekr9) am

Ö3-Drivetimeshow mit Olivia Peter & Philipp Hansa, 9.Februar 2018 (VK)