Obdachloser schläft auf Straße

Andre Penner / AP / picturedesk.com

Kälte: Eine Telefonnummer kann Leben retten

Auf der Straße zu leben ist immer heftig, aber wenn die Temperaturen so dramatisch unter Null liegen wie derzeit, ist es gefährlich und vielleicht sogar lebensbedrohlich. Deswegen sollten wir jetzt ganz besonders genau schauen, ob obdachlose Menschen unsere Hilfe brauchen - und im Falle des Falles das Kältetelefon der Caritas anrufen.

Wie kannst du obdachlosen Menschen in der Kälte helfen?

Wichtig ist vor allem Augen auf und hinschauen! Wenn du einen obdachlosen Menschen bemerkst, der in der Kälte auf der Straße oder wo auch immer kauert oder liegt, dann:

  1. Sprich ihn an und frag ihn, ob Hilfe benötigt wird...
  2. Wenn du eine akut lebensbedrohliche Situation oder Gesundheitsgefährdung erkennst, verständige bitte die Rettung unter der Notrufnummer 144...
  3. Ist für dich erkennbar, dass ein frostsicherer Schlafsack oder ein Notquartier als Übergangslösung helfen würden, dann ruf das Kältetelefon der Caritas an...
Obdachloser liegt auf Straße
Hauke-Christian Dittrich / dpa / picturedesk.com

Caritas-Kältetelefon und Einrichtungen

Obdachloser
Matthias Balk / dpa / picturedesk.com

Weitere Infos im Detail und Möglichkeiten zu helfen findest du hier!

Weitere Organisationen, die sich um Menschen ohne Dach über dem Kopf kümmern:

Diakonie

neunerhaus

Rotes Kreuz

Samariterbund

VinziWerke

Volkshilfe

„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 27. Februar 2018 (MM)