Meghan Markles Vater kommt nicht zur Hochzeit

Der Vater von Meghan Markle, Thomas Markle, wird bei der Hochzeit seiner Tochter mit Prinz Harry am Samstag nicht dabei sein. Das teilte Braut heute mit. Grund dafür sei seine Gesundheit. Eigentlich hätte Thomas Markle seine Tochter zum Altar führen sollen.

„Traurigerweise wird mein Vater nicht an unserer Hochzeit teilnehmen“, so die Braut. „Ich habe mich immer um meinen Vater gesorgt und ich hoffe, man kann ihm den Raum geben, den er braucht, um sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren“, hieß es in der vom Kensington-Palast verbreiteten Erklärung.

Verlobung: Prinz Harry und Meghan Markle heiraten
DANIEL LEAL-OLIVAS / AFP / picturedesk.com

Zugleich dankte Meghan Markle allen, die „Botschaften der Unterstützung“ an sie und Harry gerichtet hätten. Diese ließ Meghan wissen, „wie sehr Harry und ich uns darauf freuen, unseren besonderen Tag mit Ihnen am Samstag zu teilen“.

Thomas Markle lebt zurückgezogen in den USA und Mexiko. Meghans Eltern trennten sich, als sie noch ein Kind war.

Vor einigen Tagen hat Ö3-Reporterin Gabriele Euler-Rolle bereits darüber berichtet:

So viel kostet Harry und Meghans Hochzeit
Harry & Meghan für 8.278 Euro versteigert

(APA/AFP/dpa/CC/JP)