Christopher Seiler in der Ö3-Wunschhütte

Hitradio Ö3/Wolfgang Pfeger

Seiler ohne Speer: „Bernhard, Servas!“

Christopher Seiler von Seiler und Speer war am Dienstag zu Gast in der Ö3-Wunschhütte. Er hat nicht nur erzählt, warum Weihnachten für ihn heuer ein bisschen anders ausfällt, sondern auch verraten, wie es seinem Kollegen Bernhard Speer im Moment geht, der nach einem schweren Unfall im Oktober auf dem Weg der Besserung ist.

Dass er Auftritte im Moment alleine absolvieren muss, fühlt sich für Seiler ein bisschen ungewohnt an. „Klar hab ich ihn gern an meiner Seite.“ Den ganzen Dezember ist der Niederösterreicher aber wie schon die Jahre zuvor mit einem eigenen Charity-Projekt unterwegs.

Im April werden Seiler und Speer dann wieder gemeinsam auf der Bühne stehen. Auch auf ihren Auftritt beim Nova Rock 2018 freuen sich die beiden schon.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Weihnachten wird heuer für Christopher Seiler ein bisschen anders als sonst: „Wir schenken heuer zum ersten Mal keine Geschenke, sondern Zeit. Was ich sehr gut finde, weil ich vorher ein Konsum-Junkie war.“

Das Ö3-Weihnachtswunder - wo jeder Wunschhit hilft

„Ö3-Weihnachswunder“ mit Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll, 19.-24. Dezember 2017 (CC)