Max Hermann in der Ö3-Wunschhütte

Hitradio Ö3

Handballer Max Hermann hat 1.000 Euro dabei

Österreichs Handball-Teamkapitän Maximilian Hermann muss derzeit verletzungsbedingt pausieren. Was für ihn und sein Team natürlich unerfreulich ist, war für das Ö3-Weihnachtswunder aber ein Gewinn.

Der Profi-Handballer hat sich im Februar einer Operation der linken Schulter unterzogen, dann war ein weiterer Eingriff nötig. Eine Hand trägt Hermann auch bei seinem Besuch in der Ö3-Wunschhütte in einer Schlinge. 1.000 Euro hat das Damen- und Herren-Handballnationalteam für das Ö3-Weihnachtswunder gesammelt. Ihr Wunschhit: „Sweet Caroline“ von DJ Ötzi.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Einen positiven Aspekt hat die verletzungsbedingte Pause für Hermann doch auch noch: Seit fünf Jahren ist der Profisportler zu Weihnachten nicht mehr zu Hause gewesen. Das freut vor allem eine Frau: Maximilians Mutter.

Das Ö3-Weihnachtswunder - wo jeder Wunschhit hilft

„Ö3-Weihnachtwunder“ mit Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll, 19.-24. Dezember 2017 (CC)