Dilemma Frag das ganze Land: Mein Freund fühlt sich zu alt für ein Baby

Montage/Hitradio Ö3

Mein Freund fühlt sich zu alt für ein Baby!

Drei Stunden, zwei Moderatoren, drei Dilemmas - auch diesen Samstag helfen Gabi Hiller und Philipp Hansa wieder gemeinsam mit der Ö3-Community bei drei ganz speziellen Problemen. Deine Meinung ist gefragt.

1. Dilemma (Anna, 25)

„Mein Partner ist knapp 30 Jahre älter als ich. Zudem führen wir seit Beginn an eine Wochenendbeziehung (er lebt in Linz ich in Wien). Bisher waren der Altersunterschied und die Entfernung kein Problem - jetzt wünsche ich mir allerdings Kinder und er möchte keine mehr, da er schon zwei erwachsene Kinder hat. Er wäre jetzt nach vier Jahren Beziehung endlich bereit für mich nach Wien zu ziehen, damit ich ihn nicht verlasse. Wir lieben uns aber immer noch sehr. Was sollen wir tun? Trennung aus Vernunft oder zusammen bleiben aus Liebe?“

Abstimmung wird geladen...


2. Dilemma (Gerhard, 55 & Stephanie, 36)

„Ich bin seit ein paar Jahren auf Jobsuche. Meine Erfahrung ist, dass wenn überhaupt, man entweder eine Absage ohne Angabe von Gründen oder überhaupt gar keine Antwort bekommt. Dem AMS gegenüber muss man aber Rechenschaft über Eigenbewerbungen abgeben. Ich habe einmal in der Schule gelernt, dass man auf ein Schreiben eine Antwort geben soll, aber anscheinend gilt das heutzutage nicht mehr. Dieses Thema betrifft sicher nicht nur mich und mich würde daher sehr die Meinung der Hörer interessieren, und natürlich auch von so manchen Chefs oder Personalabteilungen.“

Ein sehr ähnliches Dilemma hat aber auch die Stephanie geschickt:

„Seit zwei Jahren bin ich leider arbeitssuchend, so wie viele andere auch. Es passiert immer öfter, dass sich Firmen nicht mal mehr die Mühe machen, um ein Feedback auf eine (wirklich gute) Bewerbung zu geben. Bei Nachfragen wird man auch immer abgewiesen. Mir ist klar, dass sich viele auf eine offene Stelle bewerben und, dass es Arbeit bedeutet, auf jede Bewerbung zu antworten. Allerdings ist eine gute Bewerbung zu schreiben auch Arbeit und wird meiner Meinung nach immer mehr ignoriert. Sorry, aber ich bin auf 180, was dieses Thema betrifft. Daher meine Frage: Sollten Firmen dazu verpflichtet werden, auf Stellenbewerbungen zu antworten?“

Abstimmung wird geladen...


3. Dilemma (Iris, 27)

„Ich habe mir ein Auto zugelegt, da mein Freund gemeint hat, ich komme ihn so selten besuchen. Allerdings hat die Reparatur der Rostschüssel sehr viel gekostet. Er hat gesagt, ich soll dafür aufkommen, auch weil das Auto immer bei mir steht. Ich sage aber, ohne ihn hätte ich mir das Auto nie gekauft, deswegen muss er was mitzahlen. Außerdem wohnt er im Gegensatz zu mir noch bei seinen Eltern und hat mehr Geld zur Verfügung!“

Abstimmung wird geladen...


Und was sagst du dazu? Schick uns deine Meinung schon #jetzt als WhatsApp-Sprachnachricht.

Schick dein Dilemma an Gabi und Philipp

„Frag das ganze Land - die Ö3-Community-Show“ mit Gabi Hiller und Philipp Hansa, 18. Februar 2017