20 Jahre „Frühstück bei mir“

Ein „Frühstück bei mir - spezial“ zum 20-Jahr-Jubiläum: Die Highlights aus 1000 Sendungen - von Robbie Williams bis Falco.

Claudia Stöckl mit Viktor Klima

Hitradio Ö3

Claudia Stöckl und ihr erster Frühstücksgast, Bundeskanzler Viktor Klima.

Am 19. Jänner 1997 hatte das „Frühstück bei mir“ Premiere, mit dem neuen Bundeskanzler Viktor Klima als erstem Gast.
20 Jahre später führt Andi Knoll durch ein dreistündiges „Frühstück bei mir - spezial“ und lässt mit „Frühstück bei mir“-Macherin Claudia Stöckl die Highlights aus 1000 Sendungen Revue passieren.

„Frühstück bei mir“ zum Nachhören

„Frühstück bei mir“ – das große Interview der Woche, Persönlichkeiten ganz persönlich – diesen Sonntag von 9.00 bis 12.00 Uhr im Hitradio Ö3.

Du kannst hier entweder den Podcast abonnieren oder die vergangenen Sendungen online anhören.

Robbie Williams

Hitradio Ö3

Robbie Williams

Gemeinsam erinnern sie sich an die Interviews, die Schlagzeilen geliefert haben, an Gespräche, die berührt haben, und an überraschende Bekenntnisse der großen Stars - von Robbie Williams bis Conchita und Thomas Gottschalk. Stöckl: „Es waren 20 sehr spannende Jahre für mich. Ich fühle mich wie eine Sprinterin auf der Langstrecke - jede Woche starte ich mit dem Ziel, am Sonntag wieder ein besonderes Gespräch zu senden, die meist Dauer-Befragten von einer neuen, ganz persönlichen Perspektive zu zeigen. Mich begeistert und beflügelt diese Aufgabe nach wie vor.“

Die Aufreger, die Promis, die Politiker

20 Jahre „Frühstück bei mir“: Die Aufreger
20 Jahre „Frühstück bei mir“: Promis teilen aus
20 Jahre „Frühstück bei mir“: Die Politgäste

Manchmal geht’s auch daneben

In „Frühstück bei mir - spezial“ werden Andi Knoll und Claudia Stöckl auch Einblicke in Backstage-Erlebnisse geben, in Pannen und Begegnungen, bei denen das Gespräch gar nicht rund gelaufen ist. Stöckl: „Zum Beispiel als Matthias Hartmann, damals Burgtheaterdirektor, plötzlich feststellte, dass er keine Lust mehr auf das Interview habe und das Zimmer verlassen hat. Gottseidank ist er nach einiger Zeit wiedergekommen.“ Und Stimmen, die bereits verstummt sind, werden in den besten Frühstücks-Passagen wieder zu hören sein - von Georg Danzer bis Udo Jürgens.

Niki Lauda zu Gast in "Frühstück bei mir" mit Claudia Stöckl

Hitradio Ö3/Stöckl

Selfie-Time mit dem häufigsten Gast: Niki Lauda.

Der häufigste Gast in zwei Jahrzehnten „Frühstück bei mir“ war Niki Lauda. Elfmal nahm er Platz am Ö3-Frühstückstisch, gefolgt von André Heller, der achtmal Claudia Stöckl Persönliches erzählte, und Michael Niavarani mit sieben „Frühstück bei mir“-Auftritten. Claudia Stöckl: „Es ist schön, Menschen zu begleiten und in unterschiedlichen Lebensphasen der Ö3-Frühstücksgemeinde präsentieren zu dürfen. Ich freue mich auf jede weitere Sendung.“

Claudia Stöckl und Udo Jürgens

Hitradio Ö3

Auch Udo Jürgens darf in der Jubiläumssendung nicht fehlen.

„Frühstück bei mir“ Nachhören

Du kannst hier entweder den Podcast abonnieren oder die vergangenen Sendungen online anhören.

„Frühstück bei mir - Persönlichkeiten ganz persönlich“ mit Claudia Stöckl, 15. Jänner 2017