Peter Simonischek zu Gast im Ö3-Wecker mit Philipp Hansa

Hitradio Ö3 / Walter Dunger

Peter Simonischek im Ö3-Wecker

Peter Simonischek ist einer der bekanntesten österreichischen Schauspieler unserer Zeit. Zu Gast im Ö3-Wecker spricht er über den Golden Globe, die Oscar-Nominierung, über Glück und Unglück im Leben.

„Nominiert ist der beste Film, nicht ich, als bester Schauspieler.“ Peter ist sich nicht sicher, ob er auf die Bühne gehen würde um eine Rede zu halten.

Statt Zahntechniker ist er Schauspieler geworden. Zu unserem Glück, denn wir dürfen uns bald auf seinen neuen Film freuen.

Bester europäischer Film

„Toni Erdmann“ beschreibt in 162 Minuten die schwierige Beziehung zwischen einer ehrgeizigen Unternehmensberaterin und ihrem herumalbernden Vater, einem Sozialromantiker der 68er-Generation. Der Musiklehrer versucht mit Langhaarperücke und falschen Zähnen, das Herz seiner kühlen Tochter zurückzugewinnen - und geht dieser während ihrer Arbeit in Bukarest gehörig auf die Nerven.

Ausgezeichnet

Hauptdarstellerin Sandra Hüller wurde zur besten europäischen Schauspielerin gekürt. Der Österreicher Peter Simonischek, der im Film den „Toni Erdmann“ spielt, nahm den Preis als bester Schauspieler entgegen. Ade selbst wurde als beste europäische Regisseurin und Drehbuchautorin geehrt.

(dpa/NL/ Anastasia Lopez)