LKW ist von Brücke gestürzt

ASFINAG

LKW stürzt in Kärnten von Autobahnbrücke

Auf der A2, der Südautobahn, ist es bei St. Andrä in Kärnten am Montag in der Früh zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Ein LKW hat laut ersten Informationen der ASFINAG und der Polizei nach dem Donnersbergtunnel am Ende einer Brücke die Leitschiene durchbrochen und ist 15 bis 20 Meter abgestürzt.

LKW ist von Brücke gestürzt

Hitradio Ö3

Der Unfall war auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Italien passiert. Die Autobahn wurde nach dem Unfall in dieser Richtung gesperrt. Der 49 Jahre alte Lenker wurde laut Polizei schwer verletzt vom Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

LKW ist von Brücke gestürzt

Hitradio Ö3

Weitere Fahrzeuge waren in den Unfall nicht involviert. „Für die Bergung des LKW wird die Autobahn untertags noch einmal kurz gesperrt“, erklärte am Vormittag Walter Mocnik, ein Sprecher des Autobahnbetreibers. Wann diese stattfinden werde, konnte er zunächst nicht sagen.

„Ö3-Nachrichten“ mit Jürgen Pfaffinger, 13. Februar 2017 (APA/TF)