Sebastian Ofner und Robert Kratky

Hitradio Ö3 / Christian Gartner

Sebastian Ofner kämpft mit Bratpfanne

Wenn man als Tennisprofi gerade keinen Schläger bei der Hand hat, nimmt man eben die Pfanne. Der Steirer hat direkt nach Wimbledon im Ö3-Wecker vorbeigeschaut. Dort ist er vom absoluten No-name zur größten Sensation des heurigen Turniers aufgestiegen. Und wie gehts jetzt weiter?...

Sebastian Ofner und Robert Kratky

Hitradio Ö3 / Christian Gartner

Sebastian Ofner

Mit einem T-Shirt nach Wimbledon, mit 100.000 Euro Preisgeld zurück. Wahnsinn! Er hat noch nie bei so einem Match gespielt - und plötzlich gewinnt er fünf Partien.

Der große Traum übrigens ein Lamborghini - gut da fehlen noch ein paar Euros, aber mit dem Preisgeld kann man schon einiges anfangen.Mit 6 Jahren hat er zu spielen begonnen. Sein Trainer aktuell: der Papa von Dominic Thiem. Matura hat er in der Tasche. Jetzt heißts volle Konzentration auf den Sport - zwischen 4-5 Stunden wird täglich trainiert. Da ist keine Zeit für eine Freundin, der 21-Jährige ist single.

Schlagabtausch mit Robert Kratky

„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 13. Juli 2017