James Cottriall

Hitradio Ö3/Hans Leitner

Neu in den Austrocharts: „Here for You“ von James Cottriall

Neo-Papa James Cottriall hat für seine Tochter Lily Joy Cottriall einen Song geschrieben. „Here for You“ – in guten wie in schlechten Zeiten.

Das Geschenk

Beim Donauinselfest hat sich James Cottriall in Begleitung seiner Mama, die jetzt auch Oma ist, die Sportfreunde Stiller auf der Ö3-Bühne angeschaut. Und aus aktuellem Anlass hat er natürlich lautstark mitgesungen: Und weil du mir so viel bedeutest, bist du ein Geschenk … „Es war nett, zur Abwechslung mal einen Song für eine andere Lady zu schreiben“, lacht der austro-englische Singer/Songwriter, der jetzt in den USA lebt. „In einer unruhigen Nacht, in der Lily Joy viel geweint hat, hab ich mich zu ihr gesetzt und diesen Song auf der Gitarre gezupft – daraufhin ist sie sofort eingeschlafen.“ Ob aus Langeweile oder weil die Melodie sie so schön beruhigt hat, weiß er selber noch nicht so ganz genau.

Hier gehts zum Video bei Youtube

Nacht zum Tag

Er selbst ist als Musiker, der ständig auf Tour oder im Studio ist, Schlafmangel gewohnt. So gesehen hat sich für James Cottriall wenig geändert. Außer dass er selber jetzt nicht mehr der wichtigste Mensch in seinem Leben ist. „Ich werde für die Kleine immer da sein“, sagt er, „auch wenn sie Mist baut, im Gefängnis landet, egal - ich werde für sie da sein.“ Aufgenommen hat er den Song in Nashville, im Studio von Billy Schlosser, bekannt für seine Arbeit mit Steely Dan. Der hat James Cottriall nach einem Gig angesprochen und zur spontanen Zusammenarbeit eingeladen. Album folgt.

Papa mobil

Sechs Songs haben die beiden bereits im Kasten, im Frühjahr soll dann das Album erscheinen. „Vom Sound her geht’s zurück in die analogen Zeiten“, sagt James Cottriall, „und ich will mehr Variation in meine Stimme rein bringen, so wie Shawn Mendes oder Charlie Puth.“ Da will es also jemand jetzt so richtig wissen. Einen Vertrag mit einem Major Label hat er bereits in der Tasche. Österreich, Deutschland, Spanien, England und die USA sind die Märkte, auf die er sich konzentriert. Ein entspannter Familienalltag in Los Angeles wird sich da kaum ausgehen. „Mama, wer ist dieser fremde Mann in unserem Haus?“, wird Lilly Joy dennoch nie fragen müssen, weil da nimmt sich James Cottrial selber beim Wort: Here for You.

Steckbrief: James Cottriall

Clemens Stadlbauer präsentiert die Rot-Weiß-Rot-Hits

Song Contest
Clemens Stadlbauer

Milenko Badzic

Clemens Stadlbauer

Ö3-Musikredakteur Clemens Stadlbauer wuchs in Linz auf und studierte Theaterwissenschaft und Publizistik in Wien und Los Angeles. Nach seiner Zeit bei Radio CD, der Wiener Stadtzeitschrift „City“ und dem Monatsmagazin „Wiener“ wechselte er zu Hitradio Ö3, wo er seit Jahren als Musikjournalist tätig ist. Neben seiner Arbeit bei Ö3 hat er fünf Bücher veröffentlicht, darunter den Bestseller „Quotenkiller“. Stadlbauer ist verheiratet und Vater einer Tochter.