Hurrikan Irma

HANDOUT / AFP / picturedesk.com

Hurrikan „Irma“ wütet in Florida

Es ist noch nicht ausgestanden: Über einen großen Teil von Florida ist Hurrikan „Irma“ hinweg. Doch das Ausmaß der Schäden ist noch nicht ansatzweise absehbar.

Miami ist wie ausgestorben

Für Ö3 berichtet Reporter Robert Uitz-Dallinger aus Florida. Im Ö3-Supersamstag hat er die Lage vor dem Eintreffen des Hurrikans Irma geschildert:

Wer kann, flüchtet

Ö3-Hörer Michael aus Wien hat den buchstäblich letzten Flieger aus der Gefahrenzone genommen. Er schildert seine Eindrücke:

Schutz suchen und abwarten

Andreas aus Burgenland ist Chefkoch im Hyatt Regency in Bonita Springs an der Westküste von Florida. Er hat uns ein Video aus dem Hotel geschickt in dem er wegen Irma festsitzt.

„Ö3-Supersamstag“ mit Tom Filzer, 9. September 2017 (WJLED)