20 Jahre Google.com: Das googlen wir Österreicher

Wie binde ich eine Krawatte? Wie mache ich meine Steuererklärung? Oder: Wie schreibe ich eine Bewerbung? Tagtäglich hilft uns Google in diversen Anliegen aus der Patsche – und das schon ziemlich lange: Vor genau 20 Jahren ist die Internetdomain Google.com registriert worden.

Was als simple Suchmaschine angefangen hat, ist inzwischen ein weltumfassender Konzern namens Alphabet. Neben der klassischen Suchmaschine zählen unter anderem auch die Videoplattform YouTube, das Social-Media Netzwerk Google+, der Cloud-Dienst GoogleDrive, GoogleMaps, GoogleBooks und auch das mobile Betriebssystem Android zum Sortiment von Google.

Google Logo am Handy

LOIC VENANCE / AFP / picturedesk.com

Was googlen wir Österreicher?

Ein kleiner Auszug aus den GoogleTrends, also den Top Suchbegriffen von uns Österreichern:

  • Vor 9 Jahren, also 2008, top gegoogelt: Tatsächlich YouTube! Heute haben wir die App alle am Handy, damals haben wir das noch fleißig bei Google eingetippt.
  • 2012, also vor 5 Jahren, war Felix Baumgartner DER Top Suchbegriff. Er hat damals mit seinem Stratosphärensprung für weltweite Aufmerksamkeit gesorgt.
  • 2016 haben sich die UEFA Euro 2016 und Pokemon Go um die Krone der Top Suchbegriffe gematched. Und: König Fußball hat gewonnen.

Was wir in welchem Jahr wie oft gegoogelt haben, gibt’s übrigens hier: trends.google.at

(Martin Ziniel)