Olympiasieg: Party bis in die Morgenstunden

Nach dem völlig überraschenden Sieg im Kunstbahnrodeln, hat David Gleirscher, gemeinsam mit seinen Teamkollegen und dem Trainerstab im Österreich-Haus in Pyeongchang die erste Goldmedaille für Österreich gefeiert.

Bei den Olympischen Spielen in Südkorea ist Kunstbahnrodler David Gleirscher als Außenseiter Olympiasieger geworden.
Der 23-jährige Olympiadebütant aus Tirol machte am Samstag im vierten und letzten Lauf noch zwei Plätze gut und verwies den US-Amerikaner Chris Mazdzer und den Deutschen Johannes Ludwig auf die Plätze.

Gleirscher : „Ich kann es einfach nicht glauben“

David Gleirscher feiert seinen Sieg

ÖOC / Erich Spiess

Auf den Schultern seiner Teamkollegen ist David Gleirscher um etwa 01.00 Früh Ortszeit im House Austria eingetroffen. Sportler, Team und Fans waren bereits vor Ort und haben für den Überraschungssieger ein Spalier gebildet.
Auf der Bühne ist er abgefeiert worden, im Interview hat er immer wieder betont, dass er nicht glauben könne, was hier gerade passiert ist.

Gratulationen der Olympiakollegen

Gratulationen gab es nicht nur im Sliding Center direkt nach seinem Sieg oder im Österreich-Haus bei der Feier, sondern auch via Instagram.

Gregor Schlierenzauer gratuliert zum Sieg

Gratulationen

Instagram Schlierenzauer

Auch Hannes Reichelt hat mitgefiebert

Gratulationen

Instagram Hannes Reichelt

Die Athelten drücken einander gegenseitig die Daumen und fiebern mit. Auch das ist Olympia!

(VK)