Fußballspiel im Fernsehen

Kristian Peetz / Westend61 / picturedesk.com

Ein neuer Fernseher für die WM: Zahlt sich das aus?

Wen das Fußball WM-Fieber noch nicht gepackt hat, der ist wahrscheinlich immun dagegen. Bevor es so richtig los geht mit dem Eröffnungsmatch am 14. Juni, fragen sich einige: Sind die WM-Sonderangebote für Fernseher wirklich empfehlenswert? Ö3-Hightechexperte Johann Puntigam hat die Angebote verglichen.

Bei super Angeboten zu Top-Modellen sollte man genau hinschauen: Ist es ein heuriges Modell mit modernster Technik - oder schon ein älteres? Unbedingt die genaue Typenbezeichnung googeln, wenn man die neueste Displaytechnologie oder Bildaufbereitung wie HDR haben möchte.

Johann Puntigam fasst die Tipps zusammen:

Frau sitzt vor einem TV-Gerät

Ale Ventura / PhotoAlto / picturedesk.com

Oft sind Vorjahresmodelle im Angebot

In der Vergangenheit waren die Olympia- oder WM-Angebote oft auch ein Ausverkauf für Modelle aus dem letzten Jahr. Wenn der neue Fernseher nicht schon zur WM her muss, dann noch abwarten. Nach der EM könnten die Geräte noch einmal günstiger werden.

Eine Fernbedienung vor mehreren Fernsehern

Reuters

Ein neuer TV soll jetzt her: Auf Details achten

Unbedingt Zeit nehmen beim Kauf und ausgiebig vorführen lassen. Wichtig sind dabei nicht nur die satten Farben die einem im Verkaufsraum anspringen. Wie schauen Bilder mit großem hell-dunkel Unterschied aus? Wie schwarz ist das schwarz? Wie wirkt das Bild bei schnellen Bewegungen?

Nicht zu groß kaufen

Im Geschäft den Abstand finden, ab dem man am Fernseher einzelne Bildpunkte nicht mehr wahrnehmen kann. Abmessen und schauen ob im Zimmer zu hause überhaupt so viel Platz ist.

Ö3-Supersamstag mit Thomas Kamenar, 9. Juni 2018 (JP/MB)