Woodstock der Blasmusik 2018

Klaus Mittermayr

„Woodstock der Blasmusik“ 2019 mit legendärem Lineup

Das „Woodstock der Blasmuik“ lockt 2019 mit internationalen Acts in den Innkreis. Absolutes Highlight wird aber auch diesmal das Gesamtspiel.

Das „Woodstock der Blasmusik“ findet von 27. bis 30. Juni 2019 in der Arco-Area in Ort im Innkreis statt.

„Wir wollen das Programm noch vielfältiger machen. Blasmusik mit ihrem ganzen Facettenreichtum gibt es schießlich auf dem ganzen Erdball. Und das wollen wir auf jeden Fall noch mehr miteinbeziehen.“ Dieses Ziel hat Festivalgründer Simon Ertl schon jetzt erreicht, wenn man einen Blick auf das vorläufige Lineup wirft. Mit Kool and the Gang konnte ein Headliner verpflichtet werden, der dem Titel „Legende“ mehr als gerecht wird.

Woodstock der Blasmusik 2018 Gesamtspiel

Klaus Mittermayr

Dazu darf man sich auf heimische Bands wie Krautschädl und zahlreiche internationale Vertreter der Szene freuen:

  • Canadian Brass
  • Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten
  • Black Dyke Brass Band
  • Viera Blech
  • Saso Avsenik und seine Oberkrainer
  • Innsbrucker Böhmische
  • Fäaschtbänkler
  • Alpenblech
  • d’Hundskrippln
  • Die Brasserie
  • Andy Lee Lang & The Spirit
  • Soul Kitchen Band
  • Marshall Cooper
  • Planeta Trompeta
  • Blech Brass Brothers
  • Gankino Circus
  • BBBG feat. MAALO
  • Kreuzwort
  • Blowing Doozy.
Woodstock der Blasmusik 2018 Besucher

Klaus Mittermayr

Highlight: Das Gesamtspiel

Nicht nur AUF den, diesmal sechs, Bühnen wird musiziert. Beim Gesamtspiel wird auch VOR der Bühne gespielt. Da blasen nämlich alle Zuschauer in ihre mitgebrachten Instrumente und stimmen gemeinsam einen Song an. Beim Woodstock 2018 waren das 15.000 Musiker, die gemeinsam als größtes Blasmusikorchester Österreichs „Tage wie dieser“ von den Toten Hosen gespielt haben - und das war echt beeindruckend:

Woodstock der Blasmusik

„Ö3-Musikshow“ mit Tom Filzer, 8. November 2018 (WJLED)