Metallica

Sundholm,Magnus / Action Press / picturedesk.com

Metallica für ein Ö3-Konzert am 16. August in Wien

Am 16. August 2019 werden Metallica im Rahmen ihrer „WorldWired Tour“ mit einem Ö3-Konzert das Wiener Ernst-Happel-Stadion zum Beben bringen.

Die durch 20 Länder führende Tour hat am 1. Mai in Lissabon gestartet. Neben Songs aus ihrem aktuellen und sehr gelungenen „Hardwired...To Self-Destruct“-Doppelalbum gibt es auf der aktuellen Tour auch alle Songs aus der Metallica Geschichte zu hören, die weltweit am meisten geliebt werden.

Metallica: James Hetfield und Robert Trujillo auf der Bühne

Rex Features / Rex Features / picturedesk.com

Allen voran die Hits aus ihrem erfolgreichsten Album „Metallica“. Das enthielt mit „Enter Sandman“, „Nothing Else Matters“, „Sad but True“ oder „The Unforgiven“ gleich vier Klassiker für die Ewigkeit. Aber auch die Highlights aus allen anderen Alben fehlen nicht. An jedem Abend ist zudem für Überraschungen und Live Raritäten gesorgt, die Setlist variiert von Konzert zu Konzert.

Die Verkehrsprognose für das kommende Wochenende

Die oberste Devise für alle Fans lautet: Komm mit den Öffis! Die Linie U2 fährt in 3 min-Intervallen direkt zum Ernst Happel-Stadion. Oder Sie kommen mit der U3: Von der Station Schlachthausgasse dauert der Fußmarsch über die Stadionbrücke und die Stadionallee zum Konzert etwa 15 Minuten. Die Eintrittskarte gilt als Fahrschein. Falls du von außerhalb Wiens mit dem Auto anreist: Fahr am besten eine der Park and Ride-Anlagen auf den Stadteinfahrten an und benutzen dann die U-Bahn. Parkmöglichkeiten im Nahbereich des Stadions gibt es in den Parkhäusern A und D sowie im Stadioncenter. Die Zufahrt zu den Parkhäusern erfolgt am besten über den Handelskai bzw. über die Ausstellungsstraße.

Und einen Teil der Ticketeinnahmen spendet die Band an eine Organisation in Wien, die obdachlosen Menschen hilft:

(JP)