Wenzel Beck

Lukas Beck

Wenzel Beck im Treffpunkt Österreich

Er ist erst 19 Jahre jung und veröffentlicht schon sein erstes Album. Der Wiener Singer/Songwriter Wenzel Beck gilt als vielversprechender Newcomer, zu dessen größten Fans auch Willi Resetarits zählt. Am Montag präsentiert er im „Treffpunkt Österreich“ seine neuen Songs, spielt live, und er legt seine Lieblingsmusik auf.

Es ist sich haarscharf ausgegangen. Am Freitag erscheint sein Debütalbum „Für immer“, tags darauf, am Samstag, feiert er seinen 20. Geburtstag. Wenzel Beck hat es also gerade noch geschafft, als Teenager ein Album raus zu hauen. Das war ihm wichtig. Immerhin sind da mit dem Titeltrack „Immer wieder“ und „Der Wind“ zwei Songs drauf, die er schon als 15jähriger im Wohnzimmer des Jazz-Pianisten Roland Guggenbichler aufgenommen hat.

Gut Ding braucht eben Weile. Nach seinem allerersten Live-Gig 2017 im Schwarzenberg hat Wenzel Beck bei Universal Music einen Plattenvertrag eingefahren. Da seine mit viel Gefühl vertonten Geschichten über die Liebe, das Leben und die Mitmenschlichkeit auf genauen Alltagsbeobachtungen beruhen, hat es allerdings ein bisserl gedauert, bis er die elf Songs beisammen hatte. Umso größer ist jetzt die Freude, dass er sie mit seiner langsam, aber stetig wachsenden Fangemeinde teilen kann.

Wenzel Beck live
Lukas Wenzel

Fan der ersten Stunde ist Willi Resetarits. Über seinen Papa, Starfotograf Lukas Beck, der mit seiner Kamera viele Karriere-Höhepunkte von dessen Alter Ego Kurt Ostbahn verewigt hat, hat der junge Wenzel mit der Musiklegende connected und die Gelegenheit beim Schopf gepackt, ihm seine ersten, selbst komponierten Songs vorzuspielen. Seitdem ist Willi Resetarits sein wichtigster Mentor, der auch immer wieder gerne mal bei Konzerten einen Gastauftritt absolviert.

Oft bekommt er zu hören, dass er viel älter klingt als er ist. Im Gespräch mit Ö3-Moderator Benny Hörtnagl wird Wenzel Beck verraten, ob ihn dieses Pauschalurteil nervt, er wird erzählen, dass er auf der Gitarre so viel übt, dass er Sehnenscheidenentzündungen riskiert, er wird über sein Studium der Technischen Mathematik reden, über sein neues Heimstudio, seine sensationelle Live-Band und wie seine Hood, der 4. Wiener Gemeindebezirk, seine Musik prägt. Und natürlich wird Wenzel Beck im „Treffpunkt Österreich“ viel gute Musik auflegen.

Aus seinem Album „Für immer“ wird Wenzel Beck u.a. den Titeltrack, die aktuelle Single „Nockad“ und seinen bislang bekanntesten Song „Wunderschön“ vorstellen. Und er wird in der „Treffpunkt Österreich“-Live-Session den Song „A klaana Bua“ performen. Auf seiner Playlist fährt er mit einem coolen Mix auf und spielt Songs von Billie Eilish, Charlie Puth, den Red Hot Chili Peppers, John Mayer, Coldplay, Lianne La Havas, Clara Luzia, Falco und Bilderbuch. Montag um 22.00 Uhr geht’s los.

Die Sendung der Vorwoche:

Wanda - Rockstars im Treffpunkt Österreich

Treffpunkt Österreich

Österreichische Musikerinnen und Musiker live zu Gast bei Ö3. Jeden Montag von 22.00 – 0.00 Uhr.

Die heimischen Acts, die hier vorgestellt werden, kommen aus den unterschiedlichsten musikalischen Genres – von Pop, Rock und Singer/Songwriting über Rap und Hip Hop bis hin zu Electronic und Dance.

Moderiert von:

Benny Hörtnagl
Thomas Kamenar

Song Contest
Clemens Stadlbauer
Milenko Badzic
Ö3-Reporter Clemens Stadlbauer

Aus der Ö3-Musikredaktion...

Ö3-Reporter Clemens Stadlbauer berichtet hier regelmäßig über aktuelle Trends und News aus der Musikwelt. Neben seiner Arbeit bei Ö3 hat er fünf Bücher veröffentlicht, darunter den Bestseller „Quotenkiller“. Stadlbauer ist verheiratet und Vater einer Tochter.




„Treffpunkt Österreich“ mit Benny Hörtnagl, 16. September 2019