Mathea

Matthias Heschl/Red Bull Content Pool

Das war das Spektakel: Party Hard!

Acht Stunden Nonstop-Entertainment. Hard am Bodensee war am Samstag der Party-Hotspot Österreichs. 5.000 Fans sind im riesigen Zirkuszelt beim Red Bull und Hitradio Ö3 Konzertspektakel voll abgegangen.

Um 18.00 Uhr hat Ö3-Moderator Benny Hörtnagl mit einem Konfetti-Knall die Manege freigegeben für Mathea, die den Konzertmarathon im Ländle von Null auf Hundert eröffnet hat. Josh., Lena und Headliner Cro haben mit ihren Sets dann beinahe das Zelt zum Abriss gebracht. Nach den Konzerten war vor der Party. Möwe und Ö3-DJ David Gstraunthaler an den Turntables haben für mächtig Stimmung gesorgt. Um 2.00 Uhr Früh war dann leider Schluss. Die Hard.

Die coolsten Eindrücke vom Konzertspektakel:

Die malerisch am Südufer vom Bodensee gelegene Marktgemeinde ist natürlich ein Bringer für so manches Wortspiel: Hard-Rock, Hard-Style, Hard-Core – alles zutreffend für den Irrsinn, der sich gestern hier abgespielt hat. Hard hat sich als absolut würdiger Gewinner des Red Bull und Hitradio Ö3 Konzertspektakels erwiesen. Hätte man nicht für möglich gehalten, wenn man weiß, wie idyllisch und beschaulich es hier sonst zugeht. 14.000 Menschen leben da, wo andere Urlaub machen. Es ist schön, es ist sauber, es ist friedlich, es ist absurd, und Wien ist definitiv anders.

Und alle, wirklich alle, Einwohner sind – zu Recht – ghörig stolz auf ihren Sieg gsi. Allen voran Bürgermeister Harald Koehlmeier, der vor dem Zelt gleich einmal sicherheitshalber eine vierstündige Pre-Party geschmissen hat, damit ja auch alle gut in Stimmung sind. Mittendrin waren auch die extrem partyerprobte Faschingsgilde D’Hardar Mufängar und das sehr trinkfeste Baseballteam Hard Bulls, das seine First Base direkt vor den Bierstand verlegt hat.

Clemens Stadlbauer und Tina Ritschl

Hitradio Ö3

Unser Team beim Spektakel: Clemens Stadlbauer und Tina Ritschl.

Und auch Backstage war es nicht fad. Cro hat mit seiner Gang gleich eine ganze Zeltstadt belegt (Cro-Zelt, Cro-Production-Zelt, Cro-Band-Zelt). Und überall waren Berge von Schoko-Snacks und Chips angehäuft. Leicht konträr dazu war das Catering von Lena: Pfefferminztee und Obst. Dafür hatte sie im Hotel ein eigenes Zimmer nur fürs Duschen. Die genaue Schrittanzahl dorthin musste vorher für ein eigens für sie erstelltes Zeit-Weg-Diagramm abgezählt werden. Zur Aftershow-Party haben aber alle Acts ganz von alleine hingefunden. Und dort haben sie dann das Red Bull und Hitradio Ö3 Konzertspektakel spektakulär abgefeiert. Guats Nächtle und uf Wiederluaga!

Josh. beim Konzertspektakel

Philipp Riedl/Red Bull Content Pool

Song Contest
Clemens Stadlbauer

Milenko Badzic

Ö3-Musikredakteur Clemens Stadlbauer

Aus der Ö3-Musikredaktion...

Ö3-Reporter Clemens Stadlbauer berichtet hier regelmäßig über aktuelle Trends und News aus der Musikwelt.
Neben seiner Arbeit bei Ö3 hat er fünf Bücher veröffentlicht, darunter den Bestseller „Quotenkiller“. Stadlbauer ist verheiratet und Vater einer Tochter.

„Guten Morgen am Sonntag“ mit Martina Rupp, 20. Oktober 2019