Mutter mit Kind

pixabay.com

Fotos der Kinder auf sozialen Netzwerken?!

Der Samstagnachmittag auf Ö3 gehört den Dilemmas der Ö3-Hörer. Gabi Hiller und Philipp Hansa versuchen sie mithilfe der Ö3-Gemeinde zu lösen Deine Meinung ist gefragt.

1. Dilemma (Jasmina)

„Ich und mein Mann sind seit 2016 zusammen, 2017 haben wir geheiratet. 2 Jahre vor unserem Kennenlernen ist seine Frau gestorben. Seit dem Beginn unserer Beziehung gehen wir zusammen jede Woche an ihr Grab und zünden eine Kerze an. Am Anfang habe ich Verständnis dafür gehabt, aber jetzt nach so langer Zeit habe ich das Gefühl, er ist immer in Gedanken bei ihr und nicht bei mir. Ist es okay „eifersüchtig“ auf die verstorbene Frau meines Mannes zu sein? Möchte gern wissen was denkt Österreich!“

Abstimmung wird geladen...

2. Dilemma (Evelyn, 32)

„Ich finde es nicht ok, wenn Bekannte bzw. Menschen mit denen man kaum was zu tun hat, Fotos meiner Kinder in den sozialen Netzwerken posten. Ohne Erlaubnis! Nur weil sie normal und selbstverständlich finden Fotos ihrer eigenen Kinder zu posten. Auch Kinder haben Persönlichkeitsrechte und außerdem ist das Posten ohne Einwilligung nicht erlaubt. Gemacht wird’s trotzdem. Und wer klagt schon seine Bekannten? Bin ich zu penibel?“

Abstimmung wird geladen...

3. Dilemma (Vanessa, 28)

„Das Verhältnis mit meinen Eltern war noch nie gut, da sie meine Beziehung nicht akzeptieren wollen. Nach 7 Jahren Beziehung hat es sich etwas gebessert, aber es ist keine volle Akzeptanz da. Mittlerweile sind wir 10 Jahre zusammen. Beispielsweise wird meine Partnerin immer ausgeklammert, nicht erwähnt und es wird ihr auch nicht zum Geburtstag gratuliert. Ich sehe meine Eltern vielleicht 2-3 Mal im Jahr. Nächstes Jahr möchten wir heiraten. Ich persönlich müsste meine Eltern nicht unbedingt einladen. Es soll auch eine kleine Hochzeit werden. Jedoch hören wir von den meisten Seiten, das man seine Eltern einladen muss, dass sei Anstand. Somit wäre es mir ein Anliegen zu hören, was das ganze Land davon hält.“

Abstimmung wird geladen...

Und was sagst du dazu? Schick uns deine Meinung schon #jetzt als WhatsApp-Sprachnachricht.

Schick dein Dilemma an Gabi und Philipp

„Frag das ganze Land“ mit Gabi Hiller und Philipp Hansa, 3. November 2018