Pizzera und Jaus im Treffpunkt Österreich

Hitradio Ö3

Pizzera & Jaus - Lachsalven bei Ö3

Sie sind lustig, deppert, spontan und wortwitzig. Sie können aber, so wie gestern in der hochemotionalen „Treffpunkt Österreich“-Live-Session, auch zu Tränen rühren. Paul Pizzera und Otto Jaus sind die momentan erfolgreichsten Popstars des Landes. Vor allem aber sind sie wahnsinnig sympathische Zeitgenossen.

Man konnte sich der Tränen nicht erwehren. Entweder vor Lachen oder vor Rührung. Das war gnadenloses Entertainment auf höchstem Niveau gestern Abend im „Treffpunkt Österreich“. Zwei Stunden waren eigentlich viel zu kurz für die beiden Wortakrobaten, die mit ihrem neuen Programm „Wer nicht fühlen will, muss hören“ aktuell die größten Hallen Österreichs ausverkaufen.

Pizzera und Jaus im Treffpunkt Österreich

Hitradio Ö3

Für diesen enormen Zuspruch sind sie ihrem Publikum extrem dankbar. Allein der Fakt, dass sie heuer zu einem Zeitpunkt, als das neue Programm noch gar nicht fertig geschrieben war, schon mehr als hunderttausend Karten verkauft haben, verwundert sie heute noch. Mit ihrer energiegeladenen Show, in der sich Greatest Hits und Gags nonstop abwechseln, rechtfertigen sie die Vorschusslorbeeren und das Vertrauen ihrer Fans aber allemal.

Herkömmliche Werbung haben Pizzera & Jaus nicht nötig. Schon gar nicht auf Social Media, die sie konsequent verweigern („Es geht auch ohne Finstagram“, meint Paul Pizzera). Ihre beste Werbung sind ihre Shows. Die sprechen sich im ganzen Land in Windeseile herum. Und so verkaufen Österreichs mit Abstand erfolgreichste Musikkabarettisten nächstes Jahr im April gleich zwei Mal die Wiener Stadthalle aus, ohne ein einziges Plakat zu affichieren.

Pizzera und Jaus im Treffpunkt Österreich

Hitradio Ö3

Natürlich hat es sich auch hier am Sender herum gesprochen, dass Pizzera & Jaus live zu Gast im „Treffpunkt Österreich“ sind. Kinder, Nichten und Neffen von Ö3-Mitarbeitern haben höflichst angefragt, ob sie die beiden Stars bei der Gelegenheit kurz um ein Foto oder Autogramm bitten dürften. Durften sie natürlich. Und wenn man dann sieht, wie herzlich Paul Pizzera und Otto Jaus zu ihren Fans sind, ihnen mit einem guten Schmäh die Nervosität nehmen, dann wundert es nicht, dass ihre Fangemeinde auf diesem hohen Niveau noch immer stetig wächst.

Pizzera & Jaus über ihren unglaublichen Erfolg, wie dankbar sie sind und ob sie sich als Stars fühlen

Pizzera & Jaus über ihren Humor und über ihre Differenzen bei Heavy Metal

Pizzera & Jaus spielen live „Jetzt loss mi rean“

In ihren Programmen sind die Conferencen natürlich einstudiert, auch wenn sie jeden Abend verlässlich von ihrem Text abweichen. Erlaubt ist, was spontan einfällt. Im „Treffpunkt Österreich“ hat man da schön eine Ahnung bekommen, wie anarchisch ihr Witz funktioniert: „Wer aufhört zu sündigen, fängt an zu predigen“, haben sie gemeint. Vor allem Paul Pizzera kommt den spontanen Einfällen seines irren Gehirns mit dem Reden kaum nach. Es gibt kein Thema, zu dem ihm nicht sofort irgendein kranker Blödsinn einfällt.

Pizzera und Jaus im Treffpunkt Österreich

Hitradio Ö3

Pizzera & Jaus können aber auch anders. Das war Gänsehaut pur, als sie in der „Treffpunkt Österreich“-Live-Session aus ihrem aktuellen Nummer-Eins-Album „Wer nicht fühlen will, muss hören“ den sehr berührenden Song „Jetzt loss mi rean“ gespielt haben. Auf ihrer Playlist haben sie dafür mit Acts wie My Chemical Romance, The Gaslight Anthem, One Republic, The Rolling Stones, Dame und Folkshilfe umso mehr Gas gegeben.

Nächsten Montag freuen wir uns dann auf Julian Le Play. Mit „Millionär“ hat der fünffache Amadeus-Preisträger im Sommer endlich eine neue Single präsentiert. Jetzt legt der Wiener Singer/Songwriter mit „Sonne Mond Sterne“ eine EP mit sehr persönlichen Songs nach. Im „Treffpunkt Österreich“ wird Julian Le Play über seine neue musikalische Ausrichtung hin zu mehr elektronischen Sounds plaudern, er wird einen Song live im Ö3-Studio spielen, und er wird natürlich zwei Stunden lang seine Lieblingsmusik auflegen. Montag um 22.00 Uhr geht’s los.

Die Sendung der Vorwoche:

Lisa Pac - Neue Hits im „Treffpunkt Österreich“

Treffpunkt Österreich

Österreichische Musikerinnen und Musiker live zu Gast bei Ö3. Jeden Montag von 22.00 – 24.00 Uhr.

Die heimischen Acts, die hier vorgestellt werden, kommen aus den unterschiedlichsten musikalischen Genres – von Pop, Rock und Singer/Songwriting über Rap und Hip Hop bis hin zu Electronic und Dance.

Sendung verpasst? Hier geht’s zum Podcast.

Moderiert von:
Benny Hörtnagl
Thomas Kamenar

Song Contest
Clemens Stadlbauer

Milenko Badzic

Ö3-Reporter Clemens Stadlbauer

Aus der Ö3-Musikredaktion...

Ö3-Reporter Clemens Stadlbauer berichtet hier regelmäßig über aktuelle Trends und News aus der Musikwelt. Neben seiner Arbeit bei Ö3 hat er fünf Bücher veröffentlicht, darunter den Bestseller „Quotenkiller“. Stadlbauer ist verheiratet und Vater einer Tochter.




„Treffpunkt Österreich“ mit Benny Hörtnagl, 11. November 2019