Tina Turner

ORF

Eine Ö3-Zeitreise durch die Popgschichte

Jeden Sonntag von 19 bis 22 Uhr präsentieren wir in „Solid Gold“ die größten Rock- und Popklassiker aus der Ö3-Geschichte.

In dieser von Thomas Kamenar präsentierten musikalischen Zeitreise sind am Sonntag unter anderem Lieblingshits von Sam Cooke, Outkast, Blondie, Labelle (In Memoriam Sarah Dash), Spider Murphy Gang (In Memoriam Franz Trojan), The Verve, The Steve Miller Band, Shirley Bassey, EAV, Duran Duran, Michael Jackson, Ray Charles, The Beatles, Boris Bukowski, Ramones, The Kinks, Stevie Wonder, Tina Turner, ABBA, Roxette, The Rolling Stones und Aretha Franklin mit dabei.

Die EAV ist zurück mit einem Weihnachtsalbum

Eigentlich beendete die EAV ja 2019 ihre Karriere, aber jetzt gibt es als Nachschlag gleich ein ganzes neues EAV Album. Den Hintergrund erklärt die Band folgendermaßen:

„EAVLICHE WEIHNACHTEN - IHR SÜNDERLEIN KOMMET“ ist der Titel des neuen EAV Albums. Humoristischer Nonsens-Pop („Schlingel Bell“, „Am Christkindlmoarkt“), mischt sich unter makabere Balladen („Christkind verführen“, „A klanes Feuer“), Rock und Bluesrock („Einer muss der Krampus sein“, „Oh Tannen-baum“) und weitere Wortwitz-gespickte und Ironie-geschwängerte Songs.

EAV

Hitradio Ö3 / Walter Dunger

Dieses am 5. November erscheinende Weihnachtsalbum, ein aus dem Jenseits herausgeschossenes Geschenk an treue Hörer, stellt mitnichten ein Comeback dar. Vielmehr ist es die Vervollständigung des Schaffenszyklus der Verunsicherung – eine Auferstehung ist nicht beabsichtigt. Und Mastermind Thomas Spitzer ist sich sicher: „Wos vorbei is, des is vorbei!“

EAV Album Cover

EAV

Wie unter anderem auf dem Album zu hören gibt es längst neue, dynamische Künstler-Kräfte im Land.
Da sich geschätzte Musikerkollegen ausnahmsweise aufgrund des absoluten Stillstands der Kulturbranche nicht auf ausgebuchten Konzertreisen befanden, wurden sie kurzerhand verpflichtet, an diesem EAVlichen Machwerk mitzuwirken. Quer durch die musikalischen Austro-Generationen hinweg konnten Willi Resetarits (vulgo Dr. Kurt Ostbahn), Paul Pizzera, Christopher Seiler, Turbobier, Lemo, das reinkarnierte Verunsicherungs-Rockkabarett „HORST“, sowie die Ur-EAVler Klaus Eberhartinger, Gert Steinbäcker, Eik Breit und Mario Botazzi (jeweils 1 Titel) gewonnen bzw. überredet werden.

Erste Ausschnitte aus diesem Album wird es später im Jahr zu hören geben, in dieser Ausgabe von Solid Gold gibt es einen selten gehörten EAV Klassiker zu hören: „Der Tod“

„Solid Gold“ mit Thomas Kamenar, 26. September 2021 (WD)