David Scheid a.k.a. Dave im Ö3- Studio

norbert ivanek/ Hitradio Ö3

David Scheid a.k.a. Dave legt auf Ö3 auf

  • David Scheid a.k.a. Dave ist am Montagabend zu Gast im Treffpunkt Gästeliste auf Ö3.
  • Zwei Stunden lang legt er für die Ö3-Gemeinde seine ganz persönlichen Lieblingssongs auf.
  • Zugleich erzählt er knackige Anekdoten aus seinem Leben und verwöhnt uns mit fundiertem musikalischen Input.

Treffpunkt Gästeliste
Montags, 22-24 Uhr

David Scheid ist im echten Leben Schauspieler, Kabarettist, Poetry Slammer und DJ. Mit seiner Kunstfigur Dave aber gibt er so richtig Gas und geht den Mächtigen und Prominenten gehörig auf die Nerven. Im Treffpunkt Gästeliste geht er uns nicht auf die Nerven, ganz im Gegenteil. Er legt am Montag ab 22:00 Uhr zwei Stunden lang seine Lieblingssongs auf und packt die eine oder andere spannende Geschichte aus einem Leben als DJ und vor allem als Nervensäge aus.

David Scheid a.k.a. Dave im Ö3-Haus

norbert ivanek/ Hitradio Ö3

Das Ö3-Studio genießt er in vollen Zügen und ist mehr als beeindruckt: „Nur damit ihr wisst, wie es bei Ö3 ausschaut“, ist er begeistert, „es sind extrem bunte Farben. Überall Würfel, die in verschiedenen Farben leuchten. Man kommt sich vor, als hätte man sich gerade einen Trip reingepfiffen und ist voll druff. Aber es ist schön. Es ist wunderschön. Es ist kein Horrortrip. Es ist ein toller Trip.“

David Scheid a.k.a. Dave im Ö3-Studio

norbert ivanek/ Hitradio Ö3

Und David Scheid a.k.a. Dave hat die Setlist für seinen DJ-Auftritt im Ö3-Studio dementsprechend bunt gewählt und überrascht mit Songs von Green Day, den Beastie Boys, den Ärzten und den Fugees etwa, spielt aber auch viele österreichische Acts wie Hubert von Goisern, die EAV, Kroko Jack feat. Skero oder einen eigenen Remix von Voodoo Jürgens. Und er wird emotional, leidenschaftlich, wenn’s um seine absoluten Lieblingstracks geht. Und die kommen aktuell von C2C, vier DJs aus Frankreich, die seinen Style ausleben.

David Scheid a.k.a. Dave im Ö3-Studio

norbert ivanek/ Hitradio Ö3

„Und das ist definitiv der ‚Turntablelism‘“, ist er begeistert. "Und wem dieser Begriff nix sagt, das ist quasi, wenn du den Plattenspieler so manipulierst, dass er nicht mehr ein Abspielgerät ist, sondern ein Musikinstrument. Und ganz, ganz viel Musik, die wir vor allem auf Ö3 ganz viel hören und so EDM und Dance-Musik, die haben immer Anleihen von der Subkultur und vom Underground verwendet und ganz viele Geräusche und Sounds und Effekte kommen aus den räudigen Clubs, wo die DJs mit Plattenspielern sich aufgeführt haben wie die Ärgsten.

David Scheid a.k.a. Dave im Ö3- Studio

norbert ivanek/ Hitradio Ö3

Und das wurde in die Dance- Musik übernommen ganz oft. Aber DJ und Scratchmusik ist natürlich nicht was für Jederohren, aber ein Beispiel, wo sozusagen der Underground und DJ Skills, scratchen, Karten juggeln, wie auch immer diese ganzen Disziplinen heißen, wo das zu Popmusik verschmilzt, das ist ein französisches DJ Team und die heißen C2C und die zeigen wirklich wunderschön wie man Scratch Musik, DJ Musik populär machen kann und für die Ohren aufbereitet, dass es auch angenehm gehört werden kann von Leuten, die nicht Nerds sind, so wie ich."

David Scheid a.k.a. Dave im Ö3-Haus

norbert ivanek/ Hitradio Ö3

Die Playlist von David Scheid

Interpret Titel
Dave feat. Young Krillin M1 Ridey
Green Day Basket Case
EAV Inspektor TATÜ
C2C Who are you
Die Ärzte Schrei nach Liebe
Miss Platnum Mercedes Benz
Bam and Mr. Dero Work That
Faces x Mirac Deep Down
Hubert von Goisern Brenna tuats guat
Fugees Killing Me Softly
Connie Stevens Sixteen Reasons
Kroko Jack feat. Skero Vadient
Cheb Khaled Aicha
Beatbombers ESC 2018 FlagParade (DMC 2016 winning set)
Weird Al Yankovic Eat it
David Scheid Heite sauf ma kann Kaffe (Voodoo Jürgens, Mirac REMIX)

Dieser Beitrag begleitet die Sendung „Treffpunkt Gästeliste“, Ö3, 5. Februar 2024 (NI)