Frau trinkt Bier

pixabay.com

Beim 1. Date alle Karten auf den Tisch?

Am Samstag diskutieren Tina Ritschl und Philipp Bergsmann mit dem ganzen Land und lösen die Dilemmas der Ö3-Gemeinde.

1. Dilemma (Pia, 27)

„Obwohl es eigentlich ein Tabuthema ist, möchte ich mich doch mit diesem ganz persönlichen Thema an die Ö3-Community wenden. Ich habe seit Jahren ein Problem mit Alkohol und bin deshalb auch in Behandlung. Die Frage, die sich mir stellt, wenn ich einen neuen Mann kennen lerne: Soll ich ihm sofort reinen Wein einschenken und ihm davon erzählen oder doch lieber warten bis ich genug Vertrauen zu demjenigen aufgebaut habe? In diesem Fall müsste ich jedoch bei den ersten Dates lügen, da ein Gläschen Wein oder ein Bier schon fast normal sind beim Kennenlernen und ich abstinent bleiben sollte. Was sagt das Land?“

2. Dilemma (Louis, 29)

„Ich bin seit knapp zwei Jahren mit meiner Freundin zusammen. Meine Herzdame hat einen Arbeitskollegen, den sie schon lange vor mir kannte. Seit Anfang unserer Beziehung treffen sie sich regelmäßig zum Essen und Quatschen. Ich habe ihr nun den Vorschlag gemacht, dass wir mal alle gemeinsam was unternehmen, damit ich ihren Arbeitskollegen auch kennenlerne. Ihr Arbeitskollege lehnt dies aber strikt ab mit der Begründung, dass er sich nur mit ihr treffen wolle und nicht mit mir. Jetzt bin ich ihm gegenüber skeptisch und auch nicht glücklich, wenn sie sich weiterhin treffen. Das verursacht jetzt viele Diskussionen, weil sie sich weiterhin mit ihm treffen möchte und ich nicht wirklich damit einverstanden bin. Daher würde ich gerne wissen, was Österreich zu meinem Dilemma sagt.“

Mann und Frau in Café

pixabay.com

3. Dilemma (Roberta, 25)

„Ich bin 25 und ich wohne in einem Ort, wo sich nichts tut - zwei Stunden von der nächsten Großstadt entfernt. Ich bin aus Österreich, bin aber mega begeistert von Berlin. Ich träume davon dorthin zu ziehen. Meine Mama aber legt sich quer. Sie redet mir ein, dass ich dort unglücklich werde und die Leute dort nicht meine richtigen Freunde sind. Meine Mama stellt sich komplett gegen mich und versucht mich mit negativen Aussagen von meiner Entscheidung abzubringen. Ich weiß, wenn ich nach Berlin ziehe, bricht sie den Kontakt mit mir ab. Was ich absolut nicht will. Wie soll ich mich nun verhalten? Ich streite nur noch mit ihr und das tut mir unendlich weh. Ich will meine Mutter nicht verlieren, aber so kann das nicht weitergehen.“

Bist du auch in einer Zwickmühle und willst wissen, wie das ganze Land darüber denkt? Schick dein Dilemma an Tina und Philipp

"Frag das ganze Land"-Podcast

Hitradio Ö3

Der „Frag das ganze Land“-Podcast

xml
iTunes
Spotify









„Frag das ganze Land“ mit Tina Ritschl und Philipp Bergsmann, 30. Mai 2020