Die Maus

WDR

Lach- und Sachgeschichten im Freaky Friday

Am Sonntag feiert die „Sendung mit der Maus“ den 50. Geburtstag. Die berühmten „Lach- und Sachgeschichten“ hat somit viele Generationen begleitet und am Freaky Friday gibt es zu Ehren der Kultsendung viele Songs...zum Lachen.

„Freaky Friday“ im Ö3-Wecker
Freitag von 8-9 Uhr

Songs, die ein Lachen ins Gesicht zaubern
Warum hat der Käse Löcher? Wie kommt der Saft in die Tüte? Wie kommt die Musik auf die CD? Wie funktioniert ein Radio und ein Raketenantrieb? Seit 1971 werden alle Fragen dieser Welt in der Sendung mit der Maus beantwortet. Diese „Lach und Sachgeschichten“ bringen uns zum Thema für diesen Freitag im Freaky Friday.

Robert Kratky ist diesmal Solo-Freak, weil Benny Hörtnagl Urlaub hat. Daher holt er sich Verstärkung von der Maus und tröstet sich mit vielen Songsachen ZUM Lachen und auch Liedern MIT Lachen.

Lachen kann ja nie verkehrt sein, daher wird es eine Stunde Wahnsinnsmusik mit einem breiten Grinsen direkt aus dem Radio. Welche Lieder bringen Euch zum Lachen und sind daher genau richtig, um 50 Jahre „Lach und Sachgeschichten“ zu feiern?

Songs, die ein Lachen ins Gesicht zaubern

Titel Interpret
Hier kommt die Maus Stefan Raab
Are You Lonesome Tonight? (Laughing Version) Elvis Presley
Stayin' Alive Bee Gees
Ein Loch ist in der Kanne Rainhard Fendrich & Reinhard Mey
Feel Good Inc. Gorillaz
Babysitter Boogie Ralf Bendix
Who's Laughing Now Ava Max
Don't Ha Ha Casey Jones
Ich frag die Maus Mark Forster
Ha! Ha! Said the Clown Manfred Mann
Herzklopfen (Lachversion) Spider Murphy Gang Herzklopfen (Lachversion)
Die immer lacht Stereoact feat. Kerstin Ott

ZUR FREAKY FRIDAY PLAYLIST AUF SPOTIFY

Die Maus wird am Sonntag 50 Jahre

Wir wünschen ihr alles Gute zum Geburtstag. HIER geht es zur Story.

Wo wachsen Pommes? Reden Fische unter Wasser? Wann fällt die Kokosnuss? Seit einem halben Jahrhundert schon erklärt die Maus nicht nur Kindern die Welt. Am kommenden Sonntag feiert sie ihren 50. Geburtstag.

„Freaky Friday“ im „Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 5. März 2021