Gert Steinbäcker

Christian-Jungwirth

Alles Gute zum 70. Geburtstag, Gert Steinbäcker!

Jeden Sonntag von 19 bis 22 Uhr präsentieren wir in „Solid Gold“ die größten Rock- und Popklassiker aus der Ö3-Geschichte.

In dieser heute von Benny Hörtnagl präsentierten musikalischen Zeitreise sind heute neben vielen anderen große Hits von Irene Cara (In Memoriam), Queen, Roxette, Jimi Hendrix, Elton John, The Doors, Cher, The Cure, Chuck Berry, Eagles, Fleetwood Mac, Elton John und S.T.S. zu hören

Gert Steinbäcker, das erste S von S.T.S., feiert heute seinen 70er. Es wird kein großes Fest geben, Gert Steinbäcker feiert seine Geburtstage lieber ganz entspannt. Kürzlich veröffentlichte er sein neues Album „44“. So lange macht der begnadete Musiker nun schon Tonaufnahmen. Die Platte ist eine Werkschau seiner Solo-Aufnahmen, die sich von den wilden Anfangszeiten bis heute. Auch 3 neue Songs sind mit dabei.
Er hat uns in den neuen Ö3 Studios am Küniglberg besucht, um darüber zu sprechen.

Gert Steinbäcker

Christian Jungwirth

Ich muss wohl zur Kenntnis nehmen, dass in meinen Songs Qualität zuhause ist“, sagt Gert Steinbäcker im Ö3-Interview. „Nicht, dass ich das bezweifelt hätte, aber ich habe mich selber nie so ernst genommen, dass ich gesagt hätte: Wow! Was für tolle Musik! Ich habe einfach nur meine Songs geschrieben.“ Und was für welche: „Überdosis G‘fühl“, „Kalt und kälter“, „Irgendwann bleib I dann dort“ oder „Großvater“, bei dessen Release ihm sein Plattenfirmenchef prophezeit hat, dass das ein Jahrhundertsong ist. Eine Einschätzung, die der sonst so bescheidene Künstler mittlerweile teilt.

Das ganze Steinbäcker Interview im Pop-Podcast Ö3-Dabei

Im Pop-Podcast Ö3-Dabei reflektiert Gert Steinbäcker im sechzigminütigen Gespräch die Höhen und Tiefen seiner Karriere. Er erinnert sich an die wilden Anfangszeiten mit Thomas Spitzer, an seine bizarre Kunstfigur Stony Becker, an die sechs erfolglosen Jahre von S.T.S., die schon den Hut drauf hauen wollten, als dann in letzter Minute mit „Fürstenfeld“ doch noch der lang ersehnte Durchbruch gelungen ist, an die glorreichen Zeiten mit Timischl und Schiffkowitz, an die vollen Hallen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, sowie an die leeren Strände in seiner Wahlheimat Griechenland, an das abrupte Ende von S.T.S, das er so schnell nicht kommen gesehen hat, an seine Soloarbeiten und vieles mehr.

Gert Steinbäcker

Hitradio Ö3/Thomas Wunderlich

Großartig wird sicher auch die Stimmung bei den Konzerten seiner „letzten Tour“ sein, die am 24. November in Spielberg begonnen hat, am 30.11. in der Wiener Stadthalle aufschlägt, und am 17. Dezember in Bregenz endet. Beim Tourstart war sein alter Freund Thomas Spitzer als Überraschungsgast mit dabei. Besonders das Konzert in Graz könnte aber ein ganz spezielles Highlight werden...



Pop-Podcast Ö3-Dabei: Überall wo es Podcasts gibt

Ö3-Dabei – der Pop-Podcast

HITRADIO Ö3

„Ö3-Dabei - der Pop-Podcast“ in der ORF-Radiothek
„Ö3-Dabei - der Pop-Podcast“ bei Spotify
„Ö3-Dabei - der Pop-Podcast“ bei iTunes

Wir feiern Gert Steinbäcker in der heutigen Ausgabe von Solid Gold gleich mit zwei großen Hits.

„Ö3-Solid Gold“ mit Benny Hörtnagl, 27. November 2022 (CS/WD)