Bruce Springsteen

CHIP SOMODEVILLA / AFP / picturedesk.com

Eine Ö3-Zeitreise durch die Popgeschichte

Jeden Sonntag von 19 bis 22 Uhr präsentieren wir in „Solid Gold“ die größten Rock- und Popklassiker aus der Ö3-Geschichte.

In dieser von Thomas Kamenar präsentierten musikalischen Zeitreise sind heute neben vielen anderen die größten Hits von Bruce Springsteen, Tina Turner, Zucchero, Sonny & Cher, Christopher Cross, Roachford, Blondie, The Blues Brothers & Ray Charles, Ostbahn Kurti & Die Chefpartie, Roxy Music, Falco, Shocking Blue, The Cranberries, Die Toten Hosen, Prince, Sister Sledge, Smokie, Mick Jagger oder David Bowie zu hören

50 Jahre „Starman“: Ein Klassiker von David Bowie

Vor 50 Jahren, im April 1972, erschien eine Single von David Bowie, die mit dem dazugehörigen Album seinen internationalen Durchbruch einläuten sollte. Bei besagter Single handelt es sich um „Starman“ – und beim Album natürlich um „The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars“.

Der Song Starman ist nach allen anderen Ziggy Stardust Songs aufgenommen worden. Es hat einfach noch der richtige „Singlehit“ gefehlt. Der Plan ist aufgegangen, und noch vor Veröffentlichung des Albums war „Starman“ ein Welthit.

Die Aufnahme von Starman erfolgte am 4. Februar 1972 in den Trident Studios in London.
Bowie zufolge sollte Starman Teil eines ursprünglich geplanten Albums zwischen Hunky Dory und The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars sein.
Das Lied handelt von Ziggy Stardust, der in einer Radiosendung den Jugendlichen der vom Untergang bedrohten Erde die Hoffnung bringende Nachricht übermittelt, dass einem Außerirdischen namens Starman die Rettung der Welt gelingen würde. Die Geschichte wird aus der Perspektive eines Jugendlichen erzählt, der Ziggy im Radio zuhört.

Am 17. Juni 2022, 50 Jahre und einen Tag nach dem ursprünglichen UK-Veröffentlichungsdatum 1972, wird „The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars“ als limitierte, im Half Speed Mastering geschnittene Jubiläums-LP sowie als Picture Disc im selben Mastering erscheinen, der zusätzlich ein Nachdruck des damaligen Promo-Posters für das Album beiliegt.

David-Bowie-Tribute bei den Brit Awards

JUSTIN TALLIS / AFP / picturedesk.com

„The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars“ war das fünfte Studioalbum von David Bowie – und das, was ihn ins internationale Rampenlicht katapultieren sollte. Auch 50 Jahre später gilt das Werk als Meilenstein der Musikgeschichte.

„Starman“ ist natürlich in dieser Ausgabe von Solid Gold zu hören.

„Solid Gold“ mit Thomas Kamenar, 1. Mai 2022 (WD)