GuGabriel

Sasa Felsbach

GuGabriel im Treffpunkt Österreich

Sie singt wie ein Engel, sie spielt mehrere Instrumente, sie komponiert wunderschöne Songs und sie hat eine besondere Ausstrahlung. Erstaunlich eigentlich, dass GuGabriel nicht längst superberühmt ist. Am Montag ist die eigenwillige Ausnahmemusikerin live zu Gast im „Treffpunkt Österreich“.

Mehr Emotion kann man in einen Song nicht rein packen. Der Titeltrack ihres neuen Albums „Mind“ ist so zerbrechlich schön, dass man sich gar nicht getraut, ihn allzu laut zu hören. GuGabriel legt auch auf ihrem zweiten Soloalbum ihre innersten Gefühle und zutiefst persönlichen Eindrücke vom Leben schonungslos bloß. Und spielt damit scheinbar mühelos in der Liga von Tori Amos und Kate Bush mit.

GuGabriel

Sasa Feldbach

Ihren ersten großen Auftritt hatte Gudrun Liemberger im Jahr 2005, als sie mit SheSays den Ö3-Soundcheck, Österreichs größten Bandwettbewerb, gewonnen hat (ein gewisser RAF Camora war damals mit Family Bizz auch im Finale dabei). Ein Nummer-Eins-Album in den Ö3 Austria Top 40 und zahlreiche ausverkaufte Konzerte, darunter als Support für Bryan Adams oder Deep Purple, waren die Folge.

Als sich die Band vier Jahre später aufgrund künstlerischer Differenzen aufgelöst hat, hat die Frontfrau von SheSays solo als GuGabriel (setzt sich aus ihren beiden Vornamen Gudrun und Gabriele zusammen) weiterhin Musik gemacht. Zunächst mit wenig Erfolg. Kurz bevor sie den Hut drauf hauen wollte, kam aber die Rettung in Form von „Salvation“, ihrem bislang größten Hit.

Für ihr neues Album „Mind“ hat sich GuGabriel mit Paul Zasky, dem Bandleader der Dub-Formation Dubblestandart, zusammen getan, der als Produzent ihre zarten Melodien mit reduzierten Beats veredelt hat. Damit will GuGabriel ihrer Karriere nun einen neuen Schub verpassen, nachdem sie wegen Streitigkeiten mit ihrem Plattenlabel und aufgrund einer schweren Krankheit immer wieder mit Rückschlägen kämpfen musste.

GuGabriel

Rainer Schnabl

Wenn schon eine so talentierte Musikerin zu Gast im „Treffpunkt Österreich“ ist, ist es natürlich aufgelegt, dass sie auch einen Song live darbringen wird. Neben neuen und alten eigenen Songs wird GuGabriel auf ihrer Playlist auch andere heimische Acts wie Norbert Schneider, Clara Luzia, Klangkarussel und Parov Stelar featuren. International spielen u.a. Prince, Sia, Coldplay, Lorde, Queen und The Verve mit.

GuGabriel

Sophie Kuttner

Im Gespräch mit Ö3-Moderator Thomas Kamenar wird GuGabriel über ihr neues Album plaudern, ihre zahlreichen musikalischen Projekte, die heuer anstehen, vorstellen (darunter auch ein Weihnachtsalbum), sie wird erzählen, warum ihr ihre Wahlheimat Waldviertel so viel Kraft und Energie gibt, und sie wird allen, die selber gerne singen, Tipps geben, wie man seine Stimme zu einem schönen Instrument schult. Montag um 19.00 Uhr geht’s los.

Die Sendung der Vorwoche:

Flut - Eighties-Vibes im Treffpunkt Österreich

Treffpunkt Österreich

Österreichische Musikerinnen und Musiker live zu Gast bei Ö3. Jeden Montag von 19.00 – 21.00 Uhr.

Die heimischen Acts, die hier vorgestellt werden, kommen aus den unterschiedlichsten musikalischen Genres – von Pop, Rock und Singer/Songwriting über Rap und Hip Hop bis hin zu Electronic und Dance.

Moderiert von:
Benny Hörtnagl
Thomas Kamenar

Clemens Stadlbauer

Haymon Verlag

Ö3-Reporter Clemens Stadlbauer

Aus der Ö3-Musikredaktion...

Ö3-Reporter Clemens Stadlbauer berichtet hier regelmäßig über aktuelle Trends und News aus der Musikwelt. Neben seiner Arbeit bei Ö3 hat er fünf Bücher veröffentlicht, darunter den Bestseller „Quotenkiller“. Stadlbauer ist verheiratet und Vater einer Tochter.


„Treffpunkt Österreich“ mit Thomas Kamenar, 21. Jänner 2019