Obdachloser schläft auf Straße

Andre Penner / AP / picturedesk.com

Diese Nummer hat Leben gerettet

Auch wenn es immer warm und wärmer wird - wir schauen nochmal auf die Eistage dieses Winters zurück und dürfen beruhigt berichten: Das Kältetelefon der Caritas hat in den vergangenen Monaten definitiv Leben gerettet!

Jetzt, wo wirklich der Frühling in Sicht ist, legen die freiwilligen Helferinnen und Helfer den Hörer weg und ziehen Bilanz:

In der Steiermark sind sie etwa 1.150 Stunden am Telefon gesessen, sind 122 Mal ausgefahren, haben winterfeste Schlafsäcke übergeben oder obdachlose Menschen in Notschlafstellen gebracht. Oder in Kärnten: Da waren es 52 Einsätze in Villach, Klagenfurt, Spittal an der Drau, St. Veit und Feldkirchen. Und logisch, am meisten los war in Wien: 7.100 Anrufe - absoluter Rekord - und der Einsatz hat sich ausgezahlt: Niemand ohne Dach über dem Kopf ist heuer auf Österreichs Straßen erfroren.

Obdachloser liegt auf Straße

Hauke-Christian Dittrich / dpa / picturedesk.com

Danke an alle, die angerufen haben, die abgehoben haben - und dann schnell geholfen haben. Am besten die Nummern des Kältetelefons gleich für den kommenden Winter einspeichern:

Caritas-Kältetelefon und Einrichtungen

  • Wien: Kältetelefon 01 / 480 45 53 (0-24 Uhr)
  • Burgenland: Kältetelefon Eisenstadt 0676 / 837 30 322
  • Steiermark: Kältetelefon 0676 / 880 15 111 (19-24 Uhr)
  • Oberösterreich: In Linz kümmert sich im Auftrag des Magistrats der Verein B37 um das Streetwork. Kontakt: Verein B37, Telefon: 0732/77 67 67-560
  • Salzburg:
    Kältetelefon 0676 / 848 210-651
  • Kärnten:
    Kältetelefon (Tagesstätte Eggerheim) 0463 / 555 60 37 (08-18 Uhr)
  • Tirol:
    Kältetelefon Innsbruck: 0512/21447
  • Vorarlberg:
    Caritas Center Feldkirch: 05522 / 200 17 00 (8-12 und 13-16 Uhr)
    Notschlafstelle am Jahnplatz 4 in Feldkirch: 05522 / 200 12 00 (16.30 bis 8 Uhr).
Obdachloser

Matthias Balk / dpa / picturedesk.com

Weitere Organisationen, die sich um Menschen ohne Dach über dem Kopf kümmern:

Diakonie

neunerhaus

Rotes Kreuz

Samariterbund

VinziWerke

Volkshilfe

„Der Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 02. November 2021 (MK)