Lenny Kravitz live in Wien am 9. Juni 2018

norbert ivanek

Lenny Kravitz - Sexy Rockgott in Wien

Knapp 6.600 Fans feierten Samstagnacht den 54-jährigen Kultstar in der Wiener Stadthalle frenetisch. Kein Wunder, spielte Lenny Kravitz doch zwei Stunden lang völlig überraschungsfrei in gewohnt erwarteter Funk-Rock-Show alle Hits und verzichtete sogar auf Bühnenschnickschnack wie Videowalls, Feuerzauber oder Tänzer.

Rockshow pur - so das augenscheinliche Motto der Band. Schlagzeug, Bass, Gitarre, Keyboard und Lenny eben... und ein geniales Bläsertrio auf der Bühne sowieso... What else? Mehr brauchte es aber auch nicht, um die Stadthalle zum kollektiven Abgrooven und Mitsingen zu animieren. Herrlich abschalten. Man kennt jeden Song und liebt ihn. Klingt alles wie auf Platte. Gut so. Lenny Kravitz selbst ist die Show. Ein sexy Rockgott zum träumen.

Lenny Kravitz in Wien am 9. Juni 2018

norbert ivanek

Ist Lenny Kravitz ein Sexgott?

Ö3-Reporter Norbert Ivanek war mitten drin mit der naheliegenden Frage an die begeisterten Fans ...

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Lenny Kravitz in Wien am 9. Juni 2018

norbert ivanek

Lenny Kravitz in Wien am 9. Juni 2018

norbert ivanek

Das war die Setist in Wien, 9. Juni 2018

  • Fly Away
  • Dig In
  • Bring It On
  • American Woman
  • It’s Enough
  • Low
  • It Ain’t Over ‚Til It’s Over
  • Can’t Get You Off My Mind
  • Believe
  • I Belong to You
  • Always on the Run
  • Where Are We Runnin‘?
  • The Chamber
  • I’ll Be Waiting
  • Again

Zugabe:

  • Let Love Rule
  • Are You Gonna Go My Way

Guten Morgen am Sonntag mit Martina Rupp, 10. Juni 2018 (NI)