Freiwillige für skurrilen Sommerjob gesucht

Bei Bauarbeiten in Sulz in Vorarlberg sind Arbeiter auf menschliche Knochen gestoßen. Es handelt sich laut Experten um einen Friedhof aus dem Mittelalter. Jetzt sucht die Gemeinde nach freiwilligen Helfern.

Die Skelette aus dem Friedhof aus dem Frühmittelalter sind nur etwa 60 Zentimeter unter dem Gras begraben. Die „Individuen“ werden jetzt „freigeputzt“, danach werden sie fotografiert, eingemessen und photogrammetrisch entzerrt. Erst danach werden sie exhumiert und untersucht.

Helfer werden gesucht!

Bis jetzt sind aber erst 30 der rund 150 Skelette freigelegt. Wer also über 18 und bereit für harte Arbeit ist, im Sommer Zeit hat und immer schon mal Hobby-Archäologe sein wollte - jetzt ist deine Chance! Interessierte können sich bei der Gemeinde Sulz bewerben.

Den Bericht zum Nachhören gibt’t hier:

Mehr Infos zum Fund gibt’s HIER.

Die Ö3-Drivetimeshow mit Olivia Peter und Tom Filzer, am 11.07.2018 (red/NES)