Flugzeug

Kay / unsplash.com

Sommer-Flugchaos: So holst du dein Geld zurück

Ein Blick auf die Anzeigentafel am Flughafen trübt bei vielen Urlaubern zur Zeit die Stimmung: Flugverspätungen, Flugverschiebungen oder gar Absagen gehören momentan zum Alltag. In vielen Fällen ist eine Entschädigung der Fluglinie fällig: So holst du dir dein Geld zurück!

Vor allem die Billigfluglinien Condor, Eurowings, Lauda Motion und Ryan Air haben häufig mit Verspätungen, Verschiebungen oder gar Absagen ihrer Flüge zu kämpfen. Das Unternehmen Fairplane fasst die Gründe zusammen: „Es fehlt den Fluglinien massiv an fliegendem Personal, sowohl am Boden als auch in der Luft. Ein kranker Pilot bedeutet einen Ausfall von zumindest sechs Flügen, die dünne Personaldecke hat kein Standby Personal zur Verfügung“, so FairPlane-Geschäftsführer Andreas Sernetz.

Das sagt der Experte im Ö3-Wecker:

Konsumentenschützer

Hitradio Ö3

Philipp Hansa & Konsumentenschützer Manfred Neubauer von der Arbeiterkammer Niederösterreich

Nur jeder zehnte Passagier fordert Entschädigung ein

Die Arbeiterkammer Niederösterreich ist in den Sommermonaten am Wochenende mit einem Infostand am Flughafen Wien vertreten, um die betroffenen Passagiere über ihre Rechte zu informieren und gegebenenfalls direkt vor Ort Hilfe zu leisten: „Der Passagier darf in so einer Situation nicht alleine gelassen werden“, sagt Konsumentenschützer Manfred Neubauer.

Die Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte meldet ein Plus von 38% gegenüber dem Vorjahr bei der Anzahl an Beschwerden betroffener Fluggäste. Obwohl die Anzahl 2018 stark gestiegen ist, nehmen immer noch kaum Passagiere ihr Recht wahr, Geld einzufordern. Es sind nur etwa 10% der Betroffenen. „Vielen ist gar nicht bewusst, dass es die Möglichkeit gibt und einigen Passagieren ist es auch zu mühsam und kompliziert, deshalb versuchen sie es gar nicht“, so Neubauer.

Diese Fragen haben Ö3-HörerInnen am häufigsten gestellt & der Experte beantwortet sie:

Bis zu 600€ Entschädigung pro Flug

Wie hoch die Entschädigung bei einer Flugverspätung oder Annulierung tatsächlich ist, hängt von vielen Faktoren ab. Neben der Möglichkeit, bei der Fluglinie direkt Beschwerde einzulegen, gibt es unter anderem folgende Beratungsstellen, die dabei helfen eine Entschädigung von der Fluglinie einzufordern:

Arbeiterkammer
Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte
Fairplane
Flightright
EU-Claim

„Ö3-Drivetimeshow“ mit Olivia Peter und Tom Filzer, 13. Juli 2018 (VK)