Olympiaworld Innsbruck

EXPA / APA / picturedesk.com

Kletter-WM: Weltmeister Schubert greift erneut an

Nach seinem Sieg im Vorstieg, will Jakob Schubert jetzt auch WM-Gold im Bouldern erklettern. Der Innsbrucker hat sich am vergangenen Wochenende,, wie auch die Niederösterreicherin Jessica Pilz, den Traum vom WM-Gold in der Heimat verwirklicht. Heute geht es für Jakob Schubert in der Olympiaworld in Innsbruck erst mal in die Qualifikation.

„Es war der beste Tag meines Lebens“

Auf seinem Instagram-Account schwärmt der Weltmeister von den Emotionen nach seinem Sieg. „Es war bestimmt der beste Tag meines Lebens“, so der Kletterprofi. Die Olympiaworld Innsbruck war mit 5.000 Besuchern ausverkauft. Auch für die bevorstehenden Finalbewerbe wird wieder eine ausverkaufte Halle erwartet.

Körperspannung ist das Nonplusultra im Klettern

Die Körperspannung, speziell aber die Bauchmuskeln sind enorm wichtig für Kletterer. Auch die Schultermuskulatur, sowie die Kraft in den Fingern muss ausreichen, um die Wände bezwingen zu können. „Die Kraft holen wir uns eigentlich direkt an der Wand, Krafttraining mache ich eher weniger“, erzählt Jakob im Interview mit Ö3-Reporter Wolfang Böhmer.

Beim Bouldern gewinnt der Vielseitigste Kletterer

Jakob Schubert startet ab 10.00 am Mittwoch in die Boulder Qualifikation und er ist motiviert über beide Ohren. „Mit der Goldmedaille im Gepäck klettert es sich natürlich gleich leichter“, sagt der frischgebackene Weltmeister. Dennoch ist er sich bewusst, dass die Konkurrenz stark ist. „Beim Bouldern ist die Qualifikation eine ordentliche Hürde. Alles kann sehr schnell vorbei sein. Beim Bouldern gewinnt der, der am vielseitigsten ist“, so Schubert.

Die Story aus dem Ö3-Wecker zum Nachhören:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

WORLD CHAMPION 🏆😱 Holy moly, it still sounds surreal and feels like a dream. Climbing to the top in front of my home crowd was all I could have wished for and it happened. Thanks to my coaches Reini Scherer, @kilifish and @romankrajnik for giving everything to make me ready for this competition, to my manager @schoepfmichael and to my sponsors for the best support. Big congrats to @janja_garnbret🥈 and @allezjain🥉 Now it‘s time to cheer for @jakob.schubert 🇦🇹 and to enjoy the show from the crowd‘s perspective 😎 @redbull @thenorthface @singingrock_official @scarpaspa @sportlandnoe @bundesheer.online @austriaclimbing @sporthilfe.at Pics by @liebhabermoritz and @lukafonda

Ein Beitrag geteilt von Jessica Pilz (@jessy_pilz) am

Mehr Infos

„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 12. September 2018