So funktioniert ein Leben ohne Plastik

Die Vorarlbergerin Alina Birkel setzt konsequent ihren Neujahrsvorsatz um und verzichtet im Alltag auf Plastik. Möglich ist das vor allem durch gute Planung.

Lebensmittel in Leinensäcken.

Alina Birkel

Der 15. September ist der World Cleanup Day - der Aktionstag zur Bekämpfung des globalen Müllproblems

Ohne Plastik zu leben, bedeutet nicht, auf alle Annehmlichkeiten zu verzichten. Alina Birkel verzichtet zum Beispiel nicht auf den Coffee to go - sie verzichtet nur auf den Wegwerfbecher und lässt sich den Kaffee stattdessen in ihren eigenen Bambusbecher füllen.

Alina Birkel

Alina Birkel

Bei Hygieneprodukten und Makeup ist es selbst für Alina manchmal schwierig, vollständig auf Plastikverpackungen zu verzichten. Bei Nahrungsmitteln ist das schon einfacher. Durch einen Einkauf auf dem Markt lässt sich bereits ein guter Teil unnötiger Verpackung verhindern. Gebäck zum Beispiel kann man in der Bäckerei gleich direkt in ein mitgebrachtes Stoffsackerl packen lassen.

Lebensmittel in Leinensäcken.

Alina Birkel

Alina Birkel im Ö3-Interview:

„Ö3-Supersamstag“ mit Tom Filzer, 15. September 2018 (WJLED)