Dominik Mizelli

Kainz Pictures

Neujahrsvorsatz: Dominik Mizelli will zum Stubaier Ultra

Robert Kratky, Philipp Hansa und das gesamte Ö3-Wecker-Team motivieren, begleiten und kontrollieren einige Ö3-Hörerinnen und Hörer 2019 bei der Umsetzung ihrer Jahresvorsätze.

Dominik Mizelli

Privat

Dominik Mizelli

Alter: 25 Jahre

Wohnort: Graz

Beruf: Student an der TU Graz; arbeitet nebenher 20h als Praktikant

Hobbies: Laufen, Skifahren, Bergsteigen, Wandern, Fußball, Radfahren, Offshore-Segeln, Formel 1 schauen

Vorsatz: Der Stubaier Ultra Ende Juni! Seine Challenge: 65,6km und 6.027 Hm.

Sein Plan: Wöchentliches Marathon-Training und ein „Vorbereitungs-Marathon“ im Rahmen des Linz City-Marathons im April. Keine Süßigkeiten und 10 Kilo abnehmen.

Warum er das macht: Er liebt Herausforderungen



Update vom 1. Juli 2019

Dominik Mizelli aus Graz hat den Stubaier Ultra leider nicht geschafft. Er hat alles gegeben, aber 1,5 km vor dem Ziel wurde er aufgrund des Überschreitens einer cut-off Zeit bei der letzten Verpflegung aus dem Rennen genommen. Im Ö3-Wecker hat er von seiner Erfahrung erzählt:

Update vom 11.04.2019

Bevor sich Dominik seiner bisher größten Lauf-Challenge, dem Stubaier Ultra am 29. Juni stellt, läuft er am Sonntag noch den Linz-Marathon. Wie fit er tatsächlich ist, hat sich Tom Walek mal persönlich angeschaut. Er ist mit ihm auf den Grazer Schlossberg hinauf:

Dominik Mizelli läuft mit Tom Walek auf den Schlossberg:

Vorsätze mit Fortsetzung im Ö3-Wecker

„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 1. Juli 2019