Maroon 5 bei der Super Bowl Halftime Show

Jeff Roberson / AP / picturedesk.com

Die Highlights des Super Bowls

Der Favorit gewinnt, Maroon 5 rocken die Bühne und sogar Kino-Fans erleben ein Highlight

Seit heute Früh um kurz nach 4 steht fest: Die New England Patriots um Star-Quarterback Tom Brady haben den Super Bowl 2019 gewonnen (13:3) und haben sich in Atlanta gegen die Los Angeles Rams durchgesetzt. Das ist bereits der sechste Super Bowl-Sieg für die Mannschaft und damit haben sie den Rekord der Pittsburgh Steelers eingestellt. Natürlich war da die Freude riesig, wie man auf Instagram sehen kann.

Tom Brady hat mit diesem Sieg auch einen eigenen Rekord aufgestellt. Noch nie zuvor hat ein Spieler sechs Mal den Super Bowl gewinnen können. Kaputt, aber glücklich feiert er den Sieg mit seiner Tochter.

Tom Brady mit Tochter beim Feiern des Sieg des Super Bowls

Jeff Roberson / AP / picturedesk.com

Maroon 5 haben mit This Love, Girls Like You, She Will Be Loved und noch ganz vielen anderen Tophits die Halbzeitshow gerockt. Außerdem spendet die Band ihre kompletten Einnahmen des Abends - insgesamt fast 430.000 Euro.

Außerdem hat es noch ein kleines Highlight für alle Avengers-Fans gegeben: In der Werbepause des Super Bowls lief der neue Trailer zu The Endgame, der Ende April in die Kinos kommt.

Natürlich waren auch viele Promis waren im Stadion um den Super Bowl live zu verfolgen: Jon Bon Jovi, Jamie Foxx und auch Ex-Sprintler Usain Bolt wollten sich dieses Event anscheinend nicht entgehen lassen und hatten anscheinend extrem viel Spaß.

View this post on Instagram

Sub me in Coach #SuperBowl2019 😂😂

A post shared by Usain St.Leo Bolt (@usainbolt) on

Auch die Ö3-Comedy-Abteilung ist im Super Bowl Fieber und der Mann, der so klingt wie der Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat seine Meinung zum Event heute im „Ö3-Wecker“ preisgegeben:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 04. Februar 2019 (Stephanie Hausladen)