Computertastatur mit Job Taste

Christian Ohde / ChromOrange / picturedesk.com

Tipp: Jobs, die nicht jeder auf der Liste hat

März ist der Top-Monat, um sich nach einem neuen Job umzuschauen: Viele Arbeitgeber strecken nämlich jetzt ihre Fühler aus, um an die besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu kommen. Und wenn du gerade noch in Ausbildung bist, bist du noch früh genug dran, um dich für einen Job ab Herbst umzuschauen. Das solltest du zum Job-Markt aktuell wissen.

Ein Ö3-Check zeigt: Obwohl die Auswahl an Jobs eigentlich groß ist - derzeit gibt es über 200 verschiedene Lehrberufe, entscheiden sich die meisten nach wie vor für die „klassischen Lehrberufe“.

Nachgefragt: Trotz neuer Berufe „alte“ Jobwünsche

Ö3-Reporter Thomas Wunderlich hat nachgehakt:
- Warum wollen wir großteils noch immer die gleichen Jobs wie vor 15 Jahren?
- Hat sich der Lehrlingsmangel schon entspannt?

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Fünf außergewöhnliche Jobs im Portrait

Falls du etwa Inspiration suchst, die Ö3-Redaktion hat hier fünf etwas andere Jobs für dich:

1) Space-Managerin

Frau studiert die Zutatenliste eines Produkts im Supermarkt

Gallo Images / Camera Press / picturedesk.com

Hört sich nach Arbeit weit weg im Weltall an, ist aber wichtig für jeden Supermarkt. Space-Manager listen jeden Monat aufs Neue rund 100 Artikel in den Regalen im Handel und checken die beste Position für jeden Artikel. Rebekka Steffek ist Space-Managerin und stellt dir ihren Beruf hier vor:

2) Industriekletterer

Mitarbeiter enteist Sendeanlage

ORS

Menschen mit Höhenangst sind hier definitiv fehl am Platz! Was du für diesen Beruf brauchst, ist vor allem viel Kraft, aber auch Geschick und handwerkliches Können! Rafael Turzyniecki leitet eine Firma für Industriekletterarbeiten und erklärt dir die Must-Haves, wenn du dich als Industrieklettererin oder Industriekletterer bewerben möchtest:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

3) Food-Stylistin

cookingcatrin

cookingcatrin

Du kennst das sicher von deinen Essensfotos und Postings auf Facebook, Instagram & Co.: Bis das so wirklich gut ausschaut, sind ordentlich viele Handgriffe und viel Herumrucken, -zupfen und Lichtspielerei notwendig. Mariella Lahodny-Bothe hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und verrät dir, was angehende Food-Stylistinnen und Food-Stylisten unbedingt mitbringen sollten:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

4) Straßenerhaltungsfachmann

Auto auf Straße

pixabay.com

Der Multi-Beruf und die ultimative Challenge für alle Praktiker und vom Handwerk Begeisterte: Die Lehre zur Straßenerhaltungsfachfrau, zum Straßenerhaltungsfachmann! Dort lernst du alle Skills, die du so brauchst, um im Straßenbetrieb alles regeln zu können! Dominik Baldinger ist bereits seit Jahren glücklich in seinem Traumberuf - und freut sich, ihn dir hier vorstellen zu können:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

5) Kabarettist

Pizzera und Jaus

Moritz Schell

Auf der Bühne zu stehen und Gags lustig zu präsentieren, ist das eine - die Ideen dazu zu haben und diese niederzuschreiben, das andere. Der Beruf des Kabarettisten ist hart - einer der erfolgreichsten Kabarettisten Österreichs, Paul Pizzera, darüber, was eine Kabarettistin bzw. ein Kabarettist braucht:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Welche Jobs es bei Ö3 gibt, erfährst du hier.

Unzählige Job-Beschreibungen findest du auch bei Watchado.com.

„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 19. März 2019 (TW/MK)