Masernimpfung

BARBARA GINDL / APA / picturedesk.com

Das musst du alles über Masern wissen

Masernwelle diese Woche in Österreich: Insgesamt sind seit Jahresbeginn 64 Fälle von Masernerkrankungen bekannt geworden. Ö3-Reporter Michi Heininger hat das für dich zusammengefasst.

Masernfälle von Vorarlberg bis Kärnten

In Göfis in Vorarlberg ist ein Volksschulkind an Masern erkrankt - derzeit muss die ganze Schule von einem Hygieneteam desinfiziert werden. In Klagenfurt bleibt am Freitag ein ganzes Gymnasium wegen Masernverdachts geschlossen. Drei weitere Fälle sind in Kärnten sogar bereits bestätigt. Darunter ein Klagenfurter Buslenker. Der Öffi-Verkehr ist deshalb am Mittwoch sogar für mehrere Stunden ausgesetzt worden. Aktuell stehen wir bei 64 Masernfällen in Österreich - seit Jahresbeginn!

Die Klagenfurter Stadtwerke haben ihren Betrieb aufgrund eines Masernfalls vorübergehend einstellen müssen

GERT EGGENBERGER / APA / picturedesk.com

In Klagenfurt sind die Stadtbusse gelüftet und desinfiziert worden.

Die Story zum Nachhören:

Masernerkrankung trotz Impfung?

Masernimpfung

BARBARA GINDL / APA / picturedesk.com

Hast du die zweifache Masernimpfung hinter dir, bist du zu 99% auch geschützt und zwar lebenslang. Wenn du dir jetzt denkst, keine Ahnung wo mein Impfpass ist, vielleicht bin ich gar nicht geschützt. Du kannst das nachholen. Wenn du schon geimpft warst, ist das gar kein Problem. Übrigens Rund 500.000 Österreicherinnen haben nur die erste Teilimpfung als Kind gemacht, sind also nicht optimal geschützt.

Das machen die Masernviren mit deinem Körper

Masern Epidemie

BARBARA GINDL / APA / picturedesk.com

Masern sind hochinfektiös - 95 von 100 Personen im Fall einer Infektion auch. Der Virus verbreitet sich beim Sprechen, Husten, Niesen - das kannst du gar nicht verhindern. Gut, jetzt kennen wir bei Masern alle die roten Punkte. Die treten allerdings erst 14 Tage nach Infektion auf. Bis dahin hast du dich längst angesteckt. Du bekommst Fieber und die Masernviren schwächen vor allem dein Immunsystem. Da wirds dann gefährlich. Erreger von Lungen- oder Gehirnentzündungen haben mit dir ein leichtes Spiel und das über Jahre. Das kann sogar tödlich enden.

„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 12. April 2019 (MH)