Jobmesse 2018

10.000 Chancen

Job-Messe heute in Wien mit 3.500 offenen Stellen

Heute findet die Job-Messe „10.000 Chancen“ in der Marx Halle in Wien statt. Suchst du einen Job, dann pack einfach ein paar Lebensläufe ein und komm zwischen 7 und 18 Uhr vorbei - ohne Voranmeldung und bei gratis Eintritt.

„Jede und jeder ist willkommen,“ sagt Veranstalter Bernhard Ehrlich: „Es ist mega-easy. Du bekommst einen Hallenplan wenn du eincheckst. Dann schaust du dir an was dich interessiert und gehst dann hin zu den Unternehmen in der Halle und bewirbst dich einfach.“

Jobmesse

Hitradio Ö3 / Max Bauer

Veranstalter Bernhard Ehrlich in der Wiener Marx Halle im Interview mit Ö3-Reporter Max Bauer.

Schwerpunkt 2019: Langzeitarbeitlose

Auch wenn Bernhard Ehrlich betont, dass am Dienstag alle vorbei kommen können, die sich für eine der 3.500 offenen Stellen interessieren - auch dieses Jahr gibt es wieder einen Themenschwerpunkt. Bernhard Ehrlich möchte, das Menschen eine Chance bekommen, die schon länger nicht mehr in einem Job waren - wie ältere Menschen, Akademikerinnen, Hilfskräfte, Lehrlinge oder Mütter nach der Karenz: „Wenn der Algorithmus einfach schon vorselektiert... ‚der Bewerber ist zu alt oder der hat den und den Hintergrund.‘ Du bekommst dann gar keine Antwort. Das ist auch der Grund wieso wir einen Durchbruch für diese Zielgruppen schaffen wollen. Du kommst am Dienstag einfach vorbei, stellst dich vor. Menschen treffen Menschen und sprechen miteinander.“

Jobmesse 2018

10.000 Chancen

Schon die „10.000 Chancen“-Messe 2018 in Graz war gut besucht. Heuer erwarten sich die Veranstalter über 5.000 Bewerberinnen in Wien.

Mit dabei sind unter anderem die ÖBB, Hartlauer, die Rewe-Gruppe oder Strabag, Libro, Pagro und auch Top-Hotels wie das Hilton, Sacher und Imperial. Hier kannst du nachsehen, welche Unternehmen sich außerdem an der Aktion beteiligen:

10000chancen.com

Den Beitrag von Ö3-Reporter Max Bauer gibt es außerdem hier zum Nachhören:

Ö3-Wecker mit Robert Kratky, 4. Juni 2019 (Max Bauer)