Sonnencreme an Strand

Pixabay

Diese Sonnencreme passt am besten zu dir

Der Sommer ist da und somit auch die Gefahr eines Sonnenbrandes, was für die Haut schädlich und enormen Stress bedeutet. Um dies zu vermeiden, heißt es ganz viel einschmieren mit Sonnencreme. Welche zu deinem Hauttyp am besten passt, haben wir für dich heraus gefunden.

Trockene Haut: Sonnencreme

Bei trockener Haut ist der Sonnenschutz mit einer Sonnencreme am besten für dich. Diese versorgt die Haut nämlich mit Feuchtigkeit und pflegt deine Haut.

Mann sonnt sich in der Sonne, im Auto.

Pixabay

Fettige Haut: Sonnenmilch

Gerade Personen mit fettiger Haut sollten gut darauf achten, was sie sich ins Gesicht schmieren, damit die Poren nicht noch mehr verstopfen. Durch das Schwitzen im Sommer leidet fettige Haut oftmals ohnehin. Eine gute Wahl ist da sicherlich die Sonnenmilch. Sie hat einen höheren Wasser- als Fett-Anteil. Außerdem gut geeignet: Wenn du diese weiße, etwas dickere Konsistenz der Creme nicht magst, dann besorg dir eine Sonnenmilch. Sie lässt sich besser verteilen.

Sonnencreme unterschiedlicher Marken

pixabay

Starkes Schwitzen: Sonnengel

Wenn du dazu neigst, schnell oder stark zu schwitzen, ist ein Sonnengel vermutlich die beste Wahl. Gerade bei Sport im Freien eignet sich diese Art des Sonnenschutzes natürlich besonders gut. Das Gel dringt nämlich tiefer in die Haut ein und wirkt dadurch länger.

„Ö3-Supersamstag“ mit Thomas Kamenar, 22. Juni 2019