Gute Besserung Klaus Eberhartinger!

„6 Rippen – auf einen Schlag! Das musst’ auch mal z’sammbringen! 6 Rippen vor 9000 Leuten brechen – eine wahrliche Meisterleistung!“, scherzt EAV Sänger Klaus Eberhartinger im Ö3 Gespräch. Unsere Ö3-Reporterin Tina Ritschl hat ihn angerufen und gefragt, wie es ihm geht. Und ob die geplanten Konzerte stattfinden werden.

Der legendäre EAV Sänger Klaus Eberhartinger ist bei einem Auftritt vergangenes Wochenende auf der Burg Clam gestürzt und hat sich schwer verletzt. Bei dem Sturz vor 9000 KonzertbesucherInnen hat er sich einen 6-fachen Rippenbruch zugezogen. Derzeit liegt er mit großen Schmerzen im Krankenhaus und muss sich Schmerztherapien unterziehen. Wer aber glaubt, dass die Rippenbrüche Klaus Eberhartinger’s Laune trüben könnten, der irrt. Ö3 Reporterin Tina Ritschl hat ihn gestern Abend angerufen und er hat sofort Schmäh geführt:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Abschiedskonzerte der EAV

Die EAV ist derzeit auf großer Abschiedstournee und spielt Mitte September 4 große Konzerte:

  • 10.9. Sporthalle in Gmunden
  • 11.9. TipsArena Linz
  • 12.9. Salzburgarena
  • 14.9. Wiener Stadthalle

Im Ö3 Gespräch zeigt sich Klaus Eberhartinger top motiviert und optimistisch, dass er bis zu den Konzerten trotz Serienbruchs wieder fit sein wird. Er betont zwar, dass man erst in zwei Wochen abschätzen kann, ob er fit für die Bühne sein wird. Aber bis dahin wird Eberhartinger sein Bestes tun, um rasch gesund zu werden: „Ich werde meine Zellteilung ankurbeln und meinen Stammzellen die richtigen Befehle geben und dann wird sich alles ausgehen. Es wird alles gut!“ Die Ö3 Gemeinde wünscht gute Besserung!

„Ö3-Wecker“ mit Philipp Hansa, 13. August 2019 (TR)