Rainhard Fendrich bei der Ö3-Studio-Session

Hitradio Ö3 / Rainhard Fendrich

Ö3-Studio-Session mit Fendrich zum Nachschauen

Ihn einmal hautnah live zu erleben, davon träumen viele seiner großen Fans. Und Ö3 hat es möglich gemacht. Am Freitag um 17:30 Uhr hat Rainhard Fendrich einige ausgewählte Songs aus seinem neuen Album „Starkregen“ in den Ö3-Studios performt.

Rainhard Fendrich Ö3-Studio-Session

Hitradio Ö3

60 Ö3-Hörer/innen konnten dieses Konzert in intimer Atmosphäre live und exklusiv miterleben. Sie hatten die Möglichkeit, bei diesem ganz privaten Konzert der Austropop-Legende dabei zu sein.

Die Ö3-Studio-Session zum Nachschauen:

Du warst nicht dabei? Kein Problem. Hier kannst du dir die gesamte Session gemütlich von zuhause aus anschauen!

Rainhard Fendrich hat neben Songs aus seinem neuen Album wie „Burn Out“, „Heiße Luft“, „Nur die Liebe“ oder „I steh gern im Stau“ auch Klassiker wie „I’am From Austria“, „Strada Del Sole“ oder „Macho Macho“ gesungen – und die Stimmung war großartig.

Das Best-of gab es heute im Supersamstag zu hören:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

„Es ist eines der kleinsten Konzerte, die ich in der letzten Zeit gespielt hab und ich bin unglaublich aufgeregt“, so Rainhard Fendrich im Vorfeld im Ö3-Wecker. „Erstens einmal bin ich ja zur Wiege meiner Karriere zurückgekehrt und zweitens einmal ist es immer ganz etwas besonders, wenn man zum ersten Mal Lieder vorspielt, die noch keine Hits und noch nicht bekannt sind und ich war wirklich nervös. Und das ist natürlich auch ein besonderer Ort hier und dass ich das bei Ö3 machen darf, ist mir eine besondere Ehre und ich freu mich, dass es dem Publikum gefallen hat“, so Fendrich nach dem Konzert.

Albumcover Starkregen von Rainhard Fendrich

Marcel Brell

Außerdem war Rainhard Fendrich auch heute schon im Wecker bei Robert Kratky. Dort hat er erzählt, dass er wegen der Ö3-Studio-Session schon SEHR aufgeregt ist, wie er auf den Album-Namen „Starkregen“ gekommen ist und noch viel mehr:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Rainhard Fendrich ist sympathisch, intelligent und herzlich. Deshalb hat ihn Robert Kratky natürlich auch noch zu ein paar anderen Sachen befragt.

Rainhard Fendrich zu seinem Hit „I Am From Austria“:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Rainhard Fendrich über Social Media und seinen Hund:

Rainhard Fendrich zu Musikern, die sich politisch positionieren:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Rainhard Fendrich übers Hits schreiben:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Rainhard Fendrich übers Aufhören:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Rainhard Fendrich über seine Freizeit:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar


„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 20. September 2019
(Stephanie Hausladen/Jana Petrik)