Das Ehepaar Pilhar bei Prozess in Wr. Neustadt

ORF

9. Oktober: 8 Monate bedingt für Olivia Pilhars Eltern

Erstaunlich, was in Österreich und der Welt im Laufe der Zeit so alles passiert und woran man sich oft nur noch vage und schemenhaft erinnern kann. Ö3 dreht virtuell am Rad der Zeit und bringt dich zurück an die Orte der großen Weltpolitik, der schrecklichen Katastrophen, aber auch der unglaublich schönen Momente. Steig ein und fiebere mit, wenn wir mit Ö3 entspannt durch die Zeit reisen.

Von und mit Norbert Ivanek

Am 9. Oktober 1986, also heute vor genau 33 Jahren startet ein historisches Gipfeltreffen der, zu der Zeit mächtigsten Männer der Welt. Reagan und Gorbatschow. Wir sind mitten im kalten Krieg. Abrüstung und Frieden zwischen der USA und der Sowjetunion stehen im Mittelpunkt. Die Ö3-Nachrichten berichten. Die historische Chance scheitert aber. Und zwar in letzter Minute an unüberbrückbaren Gegensätzen wegen des Weltraumprogramms SDI, des US-Abwehrschirmes im All gegen Interkontinentalraketen.

Zehn Jahre später, am 9. Oktober 1996 bewegt ein spektakulärer Prozess in Wiener Neustadt ganz Österreich. Das Ehepaar Pilhar war im Sommer 95 mit ihrer schwer kranken Tochter Olivia, sie hat Nierenkrebs, vor den österreichischen Behörden nach Spanien geflüchtet, um Operation und Chemotherapie zu verhindern. Auf Anraten eines Wunderheilers aus Deutschland. Nach zähen Verhandlungen kehren sie zurück, Olivia wird im AKH zwangsoperiert und ist geheilt. Die Eltern aber stehen vor Gericht, hören wir im Ö3-Journal. Sie bekennen sich Nicht Schuldig, fassen aber je acht Monate bedingt aus und scheitern auch mit ihrer Berufung.

Das Ö3-Zeitreisevideo des Tages:

Am 9. Oktober 2006 geht der größte Kauf in der Geschichte von Google über die Bühne. Das Suchmaschinengigant zahlt den
Garagengründern der Kultseite Youtube, Chad Hurley, Steven Chen und Jawed Karim die Rekordsumme von unglaublichen 1,6 Milliarden Dollar für die Videoplattform. Nicht ohne Grund, erläutert Ö3-Reporter Johann Puntigam.

Nachhören: Die Ö3-Zeitreise vom 9. Oktober 2019:

Zur selben Zeit schafft die Disco-Dance-Rock und Funkband Scissor Sisters aus New York den internationalen Durchbruch. In Zusammenarbeit mit Elton John, der auch die Klavierpassagen beisteuert schreiben sie einen Welthit, der nicht nur in den Discos auf und ab läuft. Nummer 1 in England, der Schweiz, Australien Schweden und Deutschland etwa. Und heute vor genau 13 Jahren die zweite von fünf Wochen an der Spitze der Ö3 Austria Top 40.

Der Ö3-Zeitreisehit des Tages: Scissor Sisters - 2006 – I Don’t Feel Like Dancin’

Die letzte Folge:

8. Oktober: Nordkorea hat neuen Diktator

Norbert Ivanek ist der Ö3-Zeitreiseleiter:

Ö3-Reporter Norbert Ivanek

Walter Dunger/Hitradio Ö3

Ö3-Reporter Norbert Ivanek

Gefühlvoll wühlt er sich täglich durch über 50 Jahre Ö3-Archiv und findet prompt Erstaunliches, Interessantes aber auch Überraschendes. Die Ö3-Zeitreise entführt dich in die Höhen und Tiefen des Lebens, in glückliche und traurigere Momente, in absolute Highlights und tiefschwarze Nullpunkte. Ö3 war und ist für dich immer mit dabei mitten im Geschehen und direkt am Puls der Zeit.

„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 9. Oktober 2019 (NI)