Unfallfahrzeuge auf der A10

Polizei Salzburg

Deutscher wird zum Lebensretter auf der A10

Spektakulärer Auffahrunfall auf der Tauernautobahn im Stadtgebiet von Salzburg: Ein beherzter PKW-Lenker hat einen Unfall provoziert und so den Wagen einer bewusstlosen Frau angehalten. Die Lenkerin konnte gerettet werden, es gibt nur Blechschaden.

Lebensretter auf Tauernautobahn

Hitradio Ö3 / Peter Obermüller

Ein wirklich ungewöhnlicher Sachschadenunfall: Ein 37-jähriger Deutscher fährt auf der A10 von Salzburg Süd Richtung Norden. Er sieht die ohnmächtige Lenkerin, die hinter ihrem Steuer zusammengesackt ist. Ihr Fahrzeug touchiert mehrfach die Betonleitwand, das Tempo ihres Autos verringert sich aber nicht, sie wird einfach nicht und nicht langsamer.

Der Deutsche fährt mit seinem PKW vor das Auto der Frau, lässt es auf sein Fahrzeug auffahren und bremst so den Wagen aus, bis er zu Stillstand kommt. Mit anderen Autofahrern holt er die bewusstlose Lenkerin aus dem Auto und leistet erste Hilfe bis das Rote Kreuz kommt und wird so zum Lebensretter.

Lebensretter auf Tauernautobahn

Hitradio Ö3 / Peter Obermüller

Die Polizei meint: Ein schwerer Unfall wurde so verhindert.
Die 35 Jahre alte Autofahrerin ist ins Spital gebracht worden, das Auto des Lebensretters ist nur leicht beschädigt.

Der Beitrag aus dem „Ö3-Supersamstag“ zum Nachhören:

Das Interview mit dem Lebensretter im Ö3-Wecker

„Ö3-Wecker“ mit Robert Kratky, 18. November 2019
(Peter Obermüller)