Mark Forster

Hitradio Ö3

„Eiskönigin 2“: So hoch hat Mark Forster noch nie gesungen

Die eingängigen Songs sind so etwas wie die Basis für erfolgreiche Disney-Filme. In den letzten Jahren holt sich der Mega-Konzern auch gerne Stars an Board. Im Film „Vaiana“ hat Helen Fischer den Titelsong beigesteuert, bei „Die Eiskönigin 2“ darf Mark Forster ran.

Die Eiskönigin, Elsa, ist zurück im Kino. 8 von 10 Empfehlungs-Punkten gibt’s in der Ö3-Movie Minute für „Die Eiskönigin 2“. Das heißt natürlich auch: Der Song „Let It Go“ bekommt einen Nachfolger. In Teil zwei singt Mark Forster den Titel „Wo noch niemand war“.

Ö3-Reporter Max Bauer

Hitradio Ö3

Ö3-Reporter Max Bauer hat Mark Forster in Berlin getroffen

Song war harte Arbeit

„Es ist wirklich einer der anspruchsvollsten Songs, die ich je eingesungen hab. Es ist extrem hoch, wie eine Rockoper kommt der Song daher. Ich musste mir das Lied richtig erarbeiten“. Bei Konzerten würde Mark Forster den schwierigen Song eher zu Beginn bringen: „Nach zwei Stunden singen trau ich mir ‚Wo noch niemand war‘ nicht zu, aber am Anfang vielleicht.“

„Ich wäre gern der achte Zwerg!“

Welcher ist dein liebster Disney-Film?

„Ich bin dummerweise mit drei Schwestern aufgewachsen. Das heißt, ich hab oft verloren, wenn es darum ging, welchen Film wir gucken wollen. Ich hab extrem oft ‚Arielle, die kleine Meerjungfrau‘ geguckt. ‚Der König der Löwen‘ war mein Lieblingsfilm, aber undercover mochte ich ‚Arielle‘ auch.“

Musst du bei den Filmen weinen?

„Ich bin jetzt nicht so ein Film-Heuler. Aber bei der ‚Eiskönigin 2‘ am Ende, da hatte ich schon Pipi in den Augen.“

Mit welchen Figuren würdest du gerne abhängen?

"Ich wäre gern der achte Zwerg bei ‚Schnewittchen und die sieben Zwerge‘. Das könnte ich mir sehr gut vorstellen oder mit Timon und Pumba ein paar Kakerlaken essen und auf der Wiese rumchillen, das kann ich mir auch gut vorstellen. Bei Olaf aus „Die Eiskönigin"... da weiß ich nicht so recht - der ist mir zu weird. Vielleicht mal ein Abend mit Olaf ins Berghain in Berlin und das nehmen, was er so nimmt - das kann ich mir gut vorstellen.“

Welcher ist der beste Disney-Song aller Zeiten?

„Wahrscheinlich ‚Probier’s Mal mit Gemütlichkeit‘ von Balu im ‚Dschungelbuch‘. Das ist ein Song, den man immer hören kann, und es geht einem danach immer besser.“

„Ö3-Supersamstag“ mit Tom Filzer, 23. November 2019 (Max Bauer)