Twenty One Pilots

Brad Heaton

Die Twenty One Pilots senken unser Sorgenlevel

Die Twenty One Pilots haben einen brandneuen Song. Er heißt „Level of Concern“ und spricht unser Sorgenlevel an, das auf der ganzen Welt aufgrund der Covid-19 Pandemie spürbar ist.

Der Song ist in der Isolation entstanden. Wir haben mit den Twenty One Pilots telefoniert und über Selbstisolation, Masken und den neuen Song gesprochen.

Die Twenty One Pilots sind das, was man die musikalische Oberliga nennt. Echte Superstars! Es gibt sogar einen eigenen Wikipedia-Artikel der ausschließlich auflistet, wie viele Musikauszeichnungen ihnen schon verliehen worden sind. Man muss 19 Mal scrollen, um bis zum Ende des Artikels zu gelangen. So lange ist die Liste. Hinter jeder einzelnen Auszeichnung stecken Fans auf der ganzen Welt, die die Lieder der Twenty One Pilots abfeiern.

Umso größer ist die Freude, dass die beiden während der Corona-Krise den ganz neuen Song „Level of Concern“ herausgebracht haben.

Twenty One Pilots und Benny Hörtnagl

Hitradio Ö3

“Ich weiß gar nicht mal, wann wir uns das letzte Mal gesehen haben“

Tyler und Josh sind ein eingeschworenes Team. Seit knapp einem Jahrzehnt sind sie eine Band, das bedeutet beste Freunde und Arbeitskollegen. Auch für sie ist es ungewöhnlich, so lange voneinander getrennt zu sein. Auf die Frage im Ö3-Interview, wann sie sich das letzte Mal gesehen haben, musste Josh einige Sekunden nachdenken ehe er antwortete:

„Ehrlich? Ich habe keine Ahnung! Ich weiß ehrlich nicht, wann wir uns das letzte Mal gesehen habe! Tyler geht mir schon ab!“

„Tyler telefoniert lieber, ich schreibe lieber“

Anstatt sich aus den Augen zu verlieren, haben die beiden noch enger zusammengearbeitet und ein neues Lied geschrieben und produziert. Der Song ist innerhalb kürzester Zeit entstanden. Von der Idee bis zum fertigen Song sind weniger als 4 Wochen vergangen.

Die Hürde: in Nordamerika gelten wie auch in Österreich Ausgangsbeschränkungen. Tyler und Josh haben sich strikt an die Vorschriften gehalten und einander nicht getroffen. Jeder hat seinen Part für den Song aufgenommen und an den anderen geschickt. Hin und her ist es gegangen und am Ende war der fertige Song.

Ganz so problemlos hat es allerdings nicht immer geklappt.

„Tyler telefoniert lieber und ich mag telefonieren überhaupt nicht. Ich bevorzuge es zu schreiben. Oft hatte ich viele Anrufe von ihm in Abwesenheit und er hat auf meine Messages nicht reagiert. Aber gut, einer hat sich dann immer ‚geopfert‘ und die Kommunikationsvorliebe des anderen angenommen“, scherzt Josh im Ö3-Interview.

Süße private Details im Musikvideo

Das Musikvideo von „Level of Concern” ist eine Dokumentation über die Entstehung des Songs. Im Musikvideo geben Tyler und Josh den Fans tiefe Einblicke in ihr persönliches Leben. Tyler, seit fünf Jahren verheiratet, ist vor drei Monaten zum ersten Mal Vater geworden. Im Video sind seine Frau und Tochter Rosie zu sehen, wie sie bei der Entstehung des Musikvideos Tyler unterstützen. Auch Joshs Verlobte, Schauspielerin Debby Ryan packt kräftig an und gestaltet gemeinsam mit Josh den Sternenhintergrund, vor dem Josh Schlagzeug spielt.

„Unsere Frauen helfen uns bei allem, was wir machen. Wir sind ihnen sehr dankbar. Es hat sich einfach richtig angefühlt sie in dem Video zu zeigen, weil sie konstant große Stützen für uns sind“, erzählt Josh.

“Ich mag die Masken absolut nicht“

Fun Fact: die Twenty One Pilots haben schon vor Corona Masken getragen. Masken sind Teil ihrer Band-DNA. Sie mögen den Gedanken, dass sie auf der Bühne vor tausenden Menschen stehen und dabei gleichzeitig anonym sein können. Jetzt, wo Masken für uns alle Pflicht sind, sind die Twenty One Pilots keine großen Masken-Fans mehr. Josh sagt im Ö3-Interview:

„Ich mag die Masken überhaupt nicht! Mein Handy erkennt mein Gesicht nicht und ich kann es dadurch nicht entsperren. Ich bekomme nur schwer Luft und es ist auch nicht leicht, sich zu unterhalten“. Trotz dessen findet er es richtig, dass es eine Maskenpflicht gibt und hält sich vorbildlich an alle Corona-Vorschriften.

„Level of Concern“, der neue Song von den Twenty One Pilots jetzt auf Ö3 – unsere Musikempfehlung für euch!

Ö3-Supersamstag mit Tom Filzer, 16. Mai 2020 (Tina Ritschl)