Rote Nasen mit Hubbühne beim Krankenhaus

Privat

Die Rote Nasen kommen per Hubbühne zu Besuch

Die Roten Nasen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Kindern den Spitalsaufenthalt mit ein bisschen Humor leichter zu machen, lassen sich auch vom Coronavirus nicht aufhalten und greifen für ihren Besuch auf ganz spezielle Hilfsmittel zurück.

Der direkte Kontakt mit den kleinen Patienten ist derzeit leider nicht möglich. Die Roten Nasen haben es aber dennoch geschafft, zu Besuch zu kommen - zwar nicht ins Krankenhaus, aber zumindest davor. Mittels Hubbühne haben sie einfach beim Fenster hereingeschaut und die Kinder zum Lachen gebracht.

Rote Nasen mit Hubbühne beim Krankenhaus

Privat

Der Besuch der Roten Nasen war nicht nur für die Kinder ein Highlight. Der Besuch in luftigen Höhen war auch für die Spitalsmitarbeiter eine ungewöhnliche Abwechslung.

(WJLED)